Dienstag, 19. Oktober 2021, 11:06:06

Serge verkostet: Ein Duo aus Deanston

Die Woche beginnt bei Serge Valentin mit Deanston - und zwei sehr guten Bewertungen

Mit einem kleinen Duett aus der Highöand-Brennerei Deanston geht es bei Serge Valentin in die neue Whiskywoche, durch die wir Sie natürlich wie immer mit Neuigkeiten und Hintergrundinfos begleiten werden. Diesmal sind es eine Originalabfüllung aus dem Jahr 2019 und ein unabhängiges Bottling aus dem Jahr 2009, abgefüllt von Whisky Broker aka Martin Armstrong, dem Sohn des ehemaligen Besitzers der Destillerie Bladnoch, Raymond Armstrong. Die Abfüllungen von Whiskybroker gelten als Geheimtipp unter Whiskyfreunden, da die Preise moderat sind, die Qualität in der Regel hoch – was sich auch heute im Tasting bestätigt.

Hier also die Wertungen der beiden Abfüllungen in der heutigen Verkostung:

AbfüllungPunkte

Deanston ‚Dragon’s Milk‘ (50.5%, OB, Stout Cask finish, 2019)86
Deanston 11 yo 1998/2009 (55.9%, Whisky Broker)90
Die Destillerie Deanston. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X