Sonntag, 01. August 2021, 11:48:00

Serge verkostet: Ein halbes Dutzend Blended Malts

Eine manchmal unterschätzte Kategorie erhält heute auf Whiskyfun meist hervorragende Bewertungen...

Mehrere Single Malts in einer Flasche – das ist wohl die kürzeste Erklärung für das, was ein Blended Malt ist. Früher auch Vatted Malt genannt, unterscheidet er sich vom Blend durch die Absenz von Grain Whisky.

Eine Verkostung von sechs dieser Blended Malts hat Serge heute, am Ostermontag, online gestellt, und die Bandbreite der Punktewertungen heute reicht von müden 72 zu satten 90 Punkten, wobei die niedrigste Wertung eher ein Ausreißer ist. Auch ein Rauchiger ist dabei

Hier alle Blended Malts der Verkostung in unserer tabellarischen Übersicht, die wir mangels angegebener Destillerien heute mit einem schönen Bild des Eilean Donan Castle garnieren:

Blend On The Run 29 yo (45.6%, WhiskySponge, blended malt, 314 bottles, 2020)89
Blended Malt 19 yo (45%, Elixir Distillers, Whisky Trail, blended malt, 2021)72
Scarabus ‚Batch Strength‘ (57%, Hunter Laing, Islay, 2020)89
Peat Cubed (57.9%, Elements of Islay, for La Maison du Whisky, 2020)89
The Nameless Four 12 yo 2007/2020 (47.8%, The Whisky Mercenary, Highlands) 85
The Whisky Trail 38 yo 1980/2019 (44.2%, Elixir Distillers, for HNWS Taiwan, blend, cask #28, 273 bottles)90

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X