Montag, 18. Januar 2021, 23:14:57

Serge verkostet: Glen Ord

Aus Glen Ord kommen nicht nur Singletons, sondern auch unabhängige Abfüllungen - sechs davon hat Serge heute verkostet

Heute, am Mittwoch, geht es bei Serge Valentin auf Whiskyfun um Glen Ord aus den schottischen Highlands, mit einer Handvoll interessanter Abfüllungen von Unabhängigen (bekannt ist die Destillerie, die in Besitz von Diageo steht, ja für ihren Singleton of Glen Ord). Zunächst verkostet er drei Bottlings von Cadenhead, um danach drei Whiskys zu probieren, die für Taiwan abgefüllt wurden.

Hier die Ergebnisse der Verkostung:

  • Ord 10 yo 2008/2018 (57.7%, Cadenhead, Small Batch, 534 bottles): 81 Punkte
  • Ord 10 yo 2008/2018 (58.3%, Cadenhead, Authentic Collection, bourbon hogshead, 264 bottles): 81 Punkte
  • Ord 13 yo 2006/2019 (53.3%, Cadenhead, Small Batch, 588 bottles): 81 Punkte
  • Glen Ord 2015/2020 (60.9%, Or Sileis, Joey Taiwan, refill PX octave, cask #287B, 73 bottles): 88 Punkte
  • Glen Ord 2015/2020 ‘Archer’ (60.9%, Or Sileis, Joey Taiwan, refill oloroso octave, cask #287C, 51 bottles): 89 Punkte
  • Glen Ord 2015/2020 ‘Ninja’ (61.5%, Or Sileis, Joey Taiwan, refill oloroso octave, cask #287A, 71 bottles): 88 Punkte
Glen Ord. Bild © Diageo

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X