Montag, 08. März 2021, 10:45:23

Serge verkostet: Glenburgie x4

Eine weitere Destillerie, bei der Unabhängige einiges bieten können...

Es gibt Destillerien, die eher still vor sich hinarbeiten, zumeist hauptsächlich für Blends produzieren und keinerlei Bestrebungen zeigen, sich mit Hilfe ausgefeilter Kampagnen zu besonderen Marken zu entwickeln. Glenburgie gehört dieser Kategorie an – und es bleibt auch dort oft den Unabhängigen vorbehalten, die dort durchaus vorhandenen Highlights unter den Fässern auf den Markt zu bringen.

Serge Valentin hat nun vier solche unabhängige Abfüllungen der Speyside-Destillerie verkostet – und sie wissen zu gefallen:

  • Glenburgie 17 yo 1998/2016 (54.1%, The Single Malts of Scotland, cask #9914, 275 bottles): 89 Punkte
  • Glenburgie 20 yo 1995/2016 (43%, Signatory Vintage, casks #6490+6491): 84 Punkte
  • Glenburgie 25 yo 1992/2017 (51.5%, Douglas Laing, Old Particular): 83 Punkte
  • Glenburgie 36 yo 1980/2017 (47.4%, Hunter Laing, Old & Rare, refill hogshead, 257 bottles): 89 Punkte

Das alte Excise-House bei Glenburgie. Bild: Potstill Wien

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X