Sonntag, 26. Januar 2020, 10:31:19

Neu in der TTB Datenbank: Compass Box „No Name“

Ein stark getorfter neuer Blended Malt ist in der US-Datenbank aufgetaucht

Glenallachie for whic

Wieder haben wir ein interessantes Label für Sie in der TTB-Datenbank aus den USA gefunden. Diesmal handelt es sich um einen möglichen neuen Blended Malt von Compass Box mit dem Namen „No Name„. No Name deshalb, weil der Whisky „für sich selbst sprechen soll“.

Wir haben das, was er so sagen soll, mal mit der Hilfe der Flaschenrückseite übersetzt: Der Whisky soll noch rauchiger sein als der Compass Box „Peat Monster“, und sein Hauptbestandteil kommt aus einer Destillerie an der Pier Road im Südosten Islays (da liegt nur eine, und die beginnt mit A). Weitere Whiskys, die darin enthalten sind, stammen aus der Destillerie Caol Ila und, bei Compass Box fast unvermeidlich, aus Clynelish.

Das Ganze wird wohl mit 48.9% in die Flasche kommen und ist auf 15.000 Flaschen limitiert – was auf einen breiteren, weltweiten Release hindeutet. Ob und wann der stattfindet, ist natürlich aus dem Erscheinen der Etiketten in der TTB-Datenbank nicht abzulesen.

Hier die Etiketten, so wie sie in der Datenbank zu finden sind:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podacsts der Woche (164)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Scotland Whisky Trail – La Filmerie

Ein sehr kurzes, aber sehr intensives audioviduelles Vergnügen

Neu: Craigellachie Exceptional Cask 39yo

Um diese Abfüllung kaufen zu können, sollten Sie den Flughafen London Heathrow besuchen. Und sie können mit dem Kauf einen Luxus-Schottlandurlaub gewinnen.

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X