Dienstag, 28. Mai 2024, 00:26:29

Serge verkostet: Singleton of Dufftown

 

In den letzten zwei, drei Jahren entwickelte sich Singleton of Dufftown ein wenig zu der Brennerei, welche im Portfolio von Diageo für die sogenannten Einsteiger-Whiskys zuständig ist. Nach ‚Spey Cascade‘ und ‚Artisan‘ im Juni verkostet Serge Valentin heute drei weitere neu entwickelte Singleton-Abfüllungen. Und auch für sie gilt ähnliches. Angenehm trinkbar wissen sie zu gefallen ohne zu euphorisieren. Sein Tasting auf Whiskyfun umschließen zwei Singletons mit Altersangabe. Während der achtjährige Dufftown-Glenlivet aus den 80ern nicht überzeugen kann, schließt sich die Bewertung der Berry Bros & Rudd Abfüllung an die der Neuen an.
Die Kurzübersicht:

  • Dufftown-Glenlivet 8 yo (43%, OB, +/-1980) 69 Punkte
  • Singleton of Dufftown ‚Tailfire‘ (40%, OB, +/-2014) 79 Punkte
  • Singleton of Dufftown ‚Unité‘ (40%, OB, travel retail, +/2015) 81 Punkte
  • Singleton of Dufftown ‚Trinité‘ (40%, OB, travel retail, +/2015) 83 Punkte
  • Dufftown 14 yo 1999/2014 (46%, Berry Bros & Rudd, cask #808) 83 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -