Mittwoch, 17. August 2022, 21:11:27

Serge verkostet: Sieben aus Dufftown

Licht und Schatten in der Verkostung von Serge Valentin - der offizielle Singleton liegt im guten Mittelfeld...

In der heutigen Verkostung bei Serge Valentin geht es um die Destillerie Dufftown, die bei unabhängigen Abfüllern den Whisky unter diesem Namen auf den Markt bringt, als Destillerieabfüllung (die Brennerei gehört zu Diageo) aber den Vornamen „Singleton of“ trägt.

Laut Serge hat sich der Charakter des zwölfjährigen Singletons übrigens in den letzten zehn Jahren deutlich verändert – und verbessert. Damit erreicht er jetzt statt mauen 75 nun gute 82 Punkte. Die restliche sechs unabhängigen Abfüllungen können aber nur zum Teil gefallen, mit dem von North Star Spirits als deutlichen Gewinner…

Hier unser gewohnte Überblick über die Verkostung:

AbfüllungPunkte

The Singleton of Dufftown 12 yo (40%, OB, +/-2021)82
Dufftown 7 yo 2009/2016 (46%, Carn Mor, Strictly Limited, bourbon barrel, 660 bottles)82
Dufftown 12 yo 2008/2020 (58.8%, Golden Cask, bourbon barrel, cask #CM262)83
Dufftown-Glenlivet 12 yo 2007/2020 (53.6%, Cadenhead, Rum Cask, Caribbean rum barrel, 258 bottles)76
Dufftown 13 yo 2008/2021 (57.6%, Artful Dodger, bourbon barrel, cask #700203)84
Dufftown 14 yo 2008/2022 (59.5%, North Star Spirits, refill hogshead, 241 bottles)88
Dufftown 11 yo 2008/2019 (48%, Milano Whisky Festival, finished in a Diamond Rum cask, 326 bottles)84

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X