Die Destillerie Cameronbridge in den Lowlands, Foto von James Allan, CC-Lizenz
Die Destillerie Cameronbridge in den Lowlands, Foto von James Allan, CC-Lizenz

Passend zu unserer Lowlands-Serie gibt es heute bei Serge Valentin zwei Grains in der Verkostung, die aus der Destillerie Cameronbridge stammen – und diese befindet sich nun eben in den Lowlands. Die zu Diageo gehörige Destillerie stellt nicht nur Grain Whiskys her, sondern auch Gordons Gin oder Smirnoff Vodka. Nun, egal, bei Serge geht es heute um Grains, zum ersten um die offizielle Abfüllung Cameron Brig (40%, OB, +/-2013), die 72 Punkte erhält und der Serge bescheinigt, dass es an ihr keinen Tadel gäbe. Die zweite Abfüllung stammt von einer der beiden Douglas Laing „Nachfolgeunternehmen“. Der Cameronbridge 23 yo 1990/2013 (59.2%, Hunter Laing, The Sovereign) bekommt von Serge 84 Punkte. Nach seiner Meinung sei dies ein Grain für Leute, die sich nicht viel aus Grain machen (wie er selbst).

1 KOMMENTAR