Sonntag, 21. Juli 2024, 20:53:02

St. Kilian Distillers geht strategische Allianz mit renommierter Vertriebsagentur ein

Premium-Whiskys und Liköre für Events: Vertriebskooperation mit Other Guys zum Stärken und Ausbauen der Marktposition

Eigentlich wollten die St. Kilian Distillers bereits im Vorjahr mit seinen Produkten den Schritt in die Gastronomie tun, aber die durch die Pandemie bedingten Lieferkettenprobleme machten dem ambitionierten Unternehmen einen Strich durch die Rechnung.

Nun aber ist es soweit, und mit dem strategischen Partner OTHER GUYS hat man sich einen kompetenten Partner an Bord geholt. Gemeinsam will man nun die Bereiche Gastro & Events bespielen – und als größte Whisky-Destillerie wird man da wohl mit sehr viel Elan an die Sache gehen.

Hier die Pressemitteilung, die die Partnerschaft näher beleuchtet:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Deutschlands größte Whisky-Destillerie geht strategische Allianz mit renommierter Vertriebsagentur ein

Premium-Whiskys und Liköre für Events: St. Kilian Distillers und Other Guys schließen Vertriebskooperation zum Stärken und Ausbauen der Marktposition

Rüdenau/Erfurt, im Juli 2023

Nach mehrmonatigen Sondierungsgesprächen wurde am vergangenen Dienstag eine langfristige Vertriebszusammenarbeit zwischen der St. Kilian Distillers GmbH aus dem unterfränkischen Rüdenau und der in Erfurt ansässigen OTHER GUYS GmbH besiegelt.

Im Stillhouse unterzeichneten die Geschäftsführer Philipp Trützler (St. Kilian Distillers) und Benjamin Trommler (OTHER GUYS) den Kooperationsvertrag, der für beide Unternehmen einen Meilenstein darstellt.

Lieferkettensituation sorgte für verzögerten vertriebsstart

Aufgrund der langanhaltenden Lieferkettenproblematik musste man bei St. Kilian die ehrgeizigen Vertriebspläne um ein Jahr verschieben. Während der ambitionierte Unternehmensplan vorsah, bereits bei der Wiederbelebung der Gastronomie im Anschluss an die Pandemie teilzuhaben, durchkreuzten die kriegsbedingten Folgen für den Glasflaschenmarkt diese Pläne jäh.

„Aus heutiger Sicht war das für die Entwicklungsperspektive eher Segen denn Fluch“, so Philipp Trützler und erläutert „Die teils mehrmonatigen Lieferverzögerungen und kaum überschaubaren Lieferzeiträume gaben uns die Zeit und die Möglichkeit, nochmal so manches auf den Prüfstand zu stellen. Nur so war es uns möglich den perfekten Vertriebspartner zu finden und unser Produkt- und Markenportfolio bis zum Start der Vertriebskooperation weiter auszubauen und zu optimieren.“

Perfektes Match: jung, unkonventionell, zielstrebig

Ein bisschen stolz sei man schon, dass in den letzten beiden Jahren verschiedene internationale Vertriebsgrößen der Branche angeklopft haben, so Kai Bentlage, Vertriebsleiter und Prokurist bei St. Kilian.

Allerdings habe die Sorge überwogen, in dem breiten Markenportfolio eines großen Vertriebspartners unterzugehen und gerade auch als noch sehr junges Unternehmen womöglich zu viele Konzessionen hinsichtlich Produkt- und Unternehmensentwicklung eingehen zu müssen. Diese Befürchtung habe man mit dem jetzt gewonnenen Kooperationspartner nicht. Vielmehr erwarte man ein gutes Miteinander und ein gemeinsames Wachstum, so Bentlage sichtlich erfreut.

Auch Benjamin Trommler, Geschäftsführer der Handelsagentur OTHER GUYS ist sehr glücklich über die frischbegründete Partnerschaft.

Klein aber fein und leistungsstark, so sieht Trommler sein Unternehmen mit Sitz in Erfurt und führt weiter aus

„Unsere Philosophie ist es, nur einen Premiumhersteller je Spirituosengattung im Portfolio zu haben. St. Kilian ist aus unserer Sicht der klare Qualitätsführer in den Bereichen Whisky und whiskybasierter Liköre in Deutschland. Auch international zählt St. Kilian Distillers zur absoluten Spitze und das trotz der erst jungen Unternehmensgeschichte.“

Trommler sieht in der unterfränkischen Brennerei ein riesiges Potenzial und ist sich sicher, dass St. Kilian alles mitbringt, um rasch an die Bekanntheit und das Renommee großer Whiskymarken anzuknüpfen.

Auf die Frage, warum St. Kilian gerade die Vertriebsprofis von OTHER GUYS mit der Erschließung des Marktsegments Gastro & Event mandatiert, antwortet St. Kilian Gründer und Eigentümer Andreas Thümmler:

„Beide Unternehmen sind jung, unkonventionell und zugleich extrem zielorientiert. Daneben passt das „Menschliche“ und der Umgang miteinander findet auf Augenhöhe statt. Was braucht es mehr für ein perfektes Match?“

Starke Marken und rundes Produktportfolio treffen auf Expertise im Vertrieb

St. Kilian hat sich in den vergangenen drei Jahren von der reinen Whiskydestillerie hin zu einem Multibrand-Unternehmen gewandelt. Unter der Führung von Geschäftsführer Philipp Trützler und Andreas Thümmler, dem Gründer und Eigentümer von St. Kilian fand ein sukzessiver Ausbau mit Lizenzmarken statt. So zählen neben der Kernmarke St. Kilian inzwischen auch absolute Top-Marken wie Bud Spencer, Terence Hill, Judas Priest und Grave Digger zum Markenportfolio der erfolgreichen Deutschen Whiskybrennerei. Eine Vielzahl hochqualitativer Whiskys und Liköre sorgen für ein abgestimmtes und rundes Produktportfolio innerhalb dieser Markenwelt.

Die Vertriebsagentur Other Guys GmbH ist bekannt für ihre umfangreiche Expertise im Vertrieb und ihre starke Präsenz auf dem Markt. Ihre langjährigen Partnerschaften mit führenden Unternehmen haben ihr einen Ruf als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner im Außer-Haus-Getränkemarkt eingebracht. Die Zusammenarbeit mit der St. Kilian Distillers GmbH wird es OTHER GUYS ermöglichen, ihr Portfolio um das Kompetenzfeld Premium-Whiskys und Premium-Liköre zu erweitern und ihren Kunden ein breiteres Angebot an hochwertigen Produkten anzubieten. Die Vertriebskooperation mit OTHER GUYS wird es St. Kilian Distillers ermöglichen, ihre Präsenz auf dem Markt zu stärken und ihre Produkte einem noch größeren Kundenkreis zugänglich zu machen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -