Montag, 01. März 2021, 18:03:39

TBB: Was ist Bourbon? Eine Begriffserklärung

Fakten rund um amerikanischen Whiskey, hervorragend aufbereitet

Über Scotch wissen wir hierzulande gut Bescheid. Was ein Blend ist. Und was ein Single Malt. Wie lange Whisky reifen muss und wieviel Alkohol er mindestens enthalten muss, um als Whisky bezeichnet zu werden.

Bei Bourbon ist der Wissensstand da schon eher geringer. Begriffe wie „straight“ oder „bottled in bond“ kennt man zwar, aber die wenigsten wissen, was sie tatsächlich bedeuten. Schade eigentlich, denn auch bei Bourbon gilt, dass mit dem Wissen auch der Genuss wächst – umso besser also, dass man sich heute gut und einfach über die verschiedenen Begriffe bei Bourbon informieren kann.

In diesem Sinne möchten wir Sie auf einen Artikel aus dem Jahr 2014 auf dem Tokyo Bourbon Blog aufmerksam machen, der die Begriffe aus dem Bourbon-Universum exakt und gut verständlich erklärt. Dabei geht es nicht nur um die Zusatzbegriffe, die wir oben angeführt haben, sondern in übersichtlicher Abfolge um alle wichtigen Regeln, die das TTB in den USA für Whiskey aufgestellt hat.

Wer es dann noch genauer wissen und umfassender verstehen will, dem sei etwas Geduld und dann das Buch „Sweating the Cask“ von Thomas Domenig ans Herz gelegt, das bald in der zweiten, verbesserten Auflage auf den Markt kommen wird.

1258px-La_Sylphide_by_A.M._Bininger_bourbon_whiskey_label_titel
Ein altes Bourbon-Label

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X