Wir werden wohl auch heute auf Serge Valentin und seine Tasting Notes verzichten müssen – er hat den Bad Nose Day ausgerufen und scheint von Schnupfen niedergeworfen zu sein. Gottlob gibt es eine ganze Riege anderer Verkoster, die diese Lücke kurzfristig füllen können, und so haben wir uns wieder einmal auf englischsprachigen Blogs umgesehen, um für Sie einige interessante Tasting Notes zu bringen:

  • The Whiskyphiles sieht sich den Wolfburn Aurora an – und findet ihn gut, aber nicht weltbewegend.
  • Master Quill verkostet den Springbank 17yo Sherry Wood – und zeigt sich begeistert (mit der Anmerkung, dass der Whisky wohl noch besser geworden wäre, hätte er ihm mehr Zeit im Glas gegeben – etwas, was jeder Springbank gerne hat)
  • Die Three Tens, der Laddie 10, der PC10 und der Octomore 10 in der jeweils zweiten Auflage, wurden von zwei deutschsprachigen Verkostern auf ihren englischsprachigen Blogs verkostet: Klaus Doblmann auf MaltKlaus‘ Daily Drams und Oliver Klimek auf Pour Me Another One stellen den drei Whiskys, die bei uns zum Whisky des Monats Dezember gekürt wurden, ein sehr gutes Zeugnis aus.
  • Auf DonCheryian verkostet man den Glengoyne 12 und meint, er käme über das Mittelmaß nicht hinaus.
  • Und der Glenglassaugh Torfa erhält auf Billy’s Booze Blog eine recht passable Wertung und erinnert den Rezensenten an junge Ledaigs.

Pressemitteilung Glenglassaugh Torfa