Samstag, 13. Juli 2024, 20:52:42

The Balvenie: Launch 60YO in Berlin mit Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee

Eindrücke vom Event für den Balvenie 60yo in Berlin, zu dem auch Malt Master David C. Stewart MBE angereist war - mit Galerie

Zum Launch des Balvenie 60yo in Berlin – nach der Premiere in London (wir haben hier eine Galerie von Bildern dieses denkwürdigen Events) – fanden sich im Telegrafenamt Berlin neben Malt Master David C. Stewart MBE auch viele Prominente ein, darunter auch Matthias Schweighöfer oder Ruby O. Fee, um ein Fest für den ältesten Balvenie-Whisky bislang zu feiern. Hier ein kurzer Bericht der Agentur dazu, samt einigen Bildern:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Deutschland Launch The Balvenie Sixty

Berlin, 19. Oktober – Die Premium Whisky Marke The Balvenie zelebriert den nationalen Launch im Telegraphenamt in Berlin. Neben Malt Master David C. Stewart MBE waren Matthias Schweighöfer, Ruby O. Fee, Saskia Diez, Anna Kuen, Ben Dahlhaus, Mirjam Flatau, Storm Westphal, Beatrice Gutu, Nisi, Lisa-Marie Mewes, Tim Slotta, Olja Ryzevski und Mauricio Fuentes Corridan unter den hochkarätigen Gästen.

“Es war mir eine Ehre, David C. Stewart zu treffen. Ich finde es immer wieder inspirierend, Menschen und ihre Leidenschaft näher kennenzulernen. Sechs Jahrzehnte Handwerk – das ist schon sehr beeindruckend. Die akribische Sorgfalt und Hingabe, mit der der Whisky von The Balvenie erschaffen wird, ist schlichtweg faszinierend”

Matthias Schweighöfer

Die extrem seltene Abfüllung markiert das Jubiläum der Branchenikone und renommierten Malt Masters David C. Stewart MBE, der sechs Jahrzehnte bei der Brennerei feiert und damit der Dienstälteste Malt Master in der Geschichte der Branche ist.

Während seiner Zeit bei The Balvenie hat David C. Stewart MBE ein unvergleichliches Wissen entwickelt und Pionierarbeit geleistet, die sich tiefgreifend auf die heutigen Whisky-Herstellungsprozesse ausgewirkt hat. Am bemerkenswertesten sind seine Entwicklungen im Bereich des “Cask-Finishes”, die zu einer neuen Art der Geschmacksbildung und einer Technik geführt haben, die in der Whisky-Herstellung weltweit übernommen wurde.

Als passende Hommage an Davids geschätzte Karriere wurde dieses Einzelfass von Kelsey McKechnie von The Balvenie ausgewählt, die in den letzten vier Jahren von Stewart als Mentor betreut wurde. 

Das ausgewählte Fass ist komplex, lebendig und spritzig. Kelsey beschreibt es so: “In der Nase hat der Whisky eine faszinierende Vielfalt an herbstlichen Aromen: Lavendel, Heidekraut und Farnkraut. Am Gaumen dominieren reichhaltiges Toffee, gerösteter Kaffee und wunderschön geschichtetes Eichenholz. Der Geschmack entwickelt sich mit der Zeit und enthüllt. Ausbrüche von Gewürznelken, Muskatnuss, verkohlter Eiche und kandierten Orangen in einem außergewöhnlich lang anhaltenden Abgang.”

KELSEY MC KECHNIE
Malt Master

Die Verpackung gleicht einem Kunstwerk aus Glas, Gold und Messing. Das Rohrgehäuse wurde so gestaltet, dass es Schichten von Erinnerungen aus Davids Karriere widerspiegelt. In fünf Schichten sind jeweils persönliche Anekdoten von einflussreichen Persönlichkeiten aus Davids Laufbahn eingraviert. Die sechste Dekade ist die elegante Flasche selbst, die aus mundgeblasenem Kristall besteht und ein Zitat von Kelsey McKechnie enthält, das das aktuelle Jahrzehnt und die zukünftigen Generationen von The Balvenie repräsentiert. Es ist ein perfekt geschichteter, ätherischer Blick auf ein ganzes Leben voller Erinnerungen, der die Bedeutung von Davids Karriere für The Balvenie und die Whisky-Industrie im Allgemeinen gerechtfertigt darstellt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -