Montag, 27. Mai 2024, 23:27:58

The Scotch Whisky Experience gibt Umbaupläne bekannt

Die Aufrüstung der Touristenattraktion auf Edinburgh's Royal Mile soll £3 Millionen kosten

The Scotch Whisky Experience, auf Edinburgh’s Royal Mile in direkter Nähe zu Edinburgh Castle gelegen, möchte seine Attraktivität steigern und investiert £3 Millionen (nicht ganz 3,5 Millionen Euro). Die Arbeiten begannen bereits Anfang letzten Monats, bis zum kommenden Sommer sollen sie abgeschlossen sein. Alle störenden Arbeiten werden außerhalb der Öffnungszeiten ausgeführt und haben keine Auswirkungen auf Tourerlebnisse, das Restaurant oder private Veranstaltungen, wie es bei The spirit business heißt.

Susan Morrison, Geschäftsführerin bei The Scotch Whisky Experience, kündigt (von uns frei übersetzt) an, man werde dann die Geschichte der Scotch-Whisky-Produktion in einem theatralischen und magischen Erlebnis erzählen, kombiniert mit Technologien, von denen sie glauben, dass diese noch nie zuvor in einer Besucherattraktion eingesetzt wurden.

“We’ll be creating a theatrical and magical experience to tell the story of Scotch whisky production, blended with technologies which we believe have never before been used in a visitor experience.“

Die Scotch Whisky Experience wurde erstmals 1988 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Neunzehn Unternehmen aus der Scotch-Whisky-Branche hatten gemeinsam investiert, um die Branche internationalen Besuchern zu präsentieren. Die Touristenattraktion begrüßt mehr als 8,5 Millionen Besucher aus der ganzen Welt.

Screenshot aus dem Video The Scotch Whisky Experience – About Us

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -