Mittwoch, 23. Juni 2021, 16:10:14

Verkostungsnotizen: Neccarus, 8 Jahre und 12 Jahre

Alt2In Sindelsheim, kurz nach dem Ortseingang von Bofsheim, versteckt sich eine Whisky-und Edelbrand-Destillerie namens AltEnderle.

Seit 1991 produzieren Joachim Alt und Michael Enderle neben verschiedener Edelbrände auch Whisky, einen 8 und einen 12 Jahre alten.

Namensgeber für ihren Whisky ist der bekannte Fluss Neckar, der unter anderem durch Stuttgart fließt. Der Name Neckar ist keltischen Ursprungs und bedeutet wildes Wasser oder wilder Geselle. Ursprünglich stammt er dem ureuropäischen Wort nik ab, das Losstürmen bedeutet. Die Entwicklung des Namens beginnt zu vorchristlicher Zeit mit der Bezeichnung Nikros, welche über Nicarus und Neccarus zu Necker und letztendlich zum heutigen Neckar wurde.

Wir, das heißt Simon Rosenkranz, Redakteur bei whiskyexperts, durfte sie verkosten.

Verkostungsnotizen „Neccarus 8 Jahre alt“:

Altendenderle1Farbe: Heller Bernstein

Geruch: Nach anfänglicher Schärfe folgen ein wenig Malz, florale Noten und ein Hauch Zitrusfrüchte.

Geschmack: Der Antritt ist sehr sanft, leicht ölig und ohne Kanten. Anfänglich kommt etwas Süße, die an Sherry erinnert, diese weicht nach kurzer Zeit buttriger Eiche und dem sehr dominanten Nuss-Geschmack.

Abgang:  Süß wie dunkle Nussschokolade und lang.

 

 

 

 

 

Verkostungsnotizen „Neccarus 12 Jahre alt“

AltenderleFarbe: Bernstein, deutlich dunkler als der 8 Jährige.

Geruch: Sofort erkannbar, deutlich reifer, nicht mehr so scharf in der Nase wie der jünger Bruder im Anfang. Etwas Malz, Sherry, der diesmal sofort erkennbar ist und  eine leicht florale Note.

Geschmack :  Der Antritt ist hier ebenfalls sehr sanft, leicht ölig und ohne Kanten. Es zeigt sich wieder der Sherry, gefolgt von buttriger Eiche und dem sehr dominanten Nuss-Geschmack. Wie wir es schon nach dem 8 Jährigen erwartet haben.

Abgang:  Süß wie dunkle Nussschokolade und lang.

 

 

 

Fazit : Das Aroma ist bei beiden gleich, der 12 Jährige wirkt nur in allen Bereichen reifer.

Alles in allem hat mich der Neccarus schon überrascht und muss sich im deutschen Vergleich nicht verstecken.

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X