Es freut uns sehr, Ihnen wieder eine kleine Miniserie mit fantastischen Aufnahmen im Rahmen unserer Rubrik „Whisky im Bild präsentieren zu dürfen: „Die Schönheit Irlands“ stellt zehn wunderschöne Plätze der grünen Insel Irland vor – kunstfertig eingefangen durch das Talent und Können des Fotografen Siegfried Klingls. Der Franke, der schon unsere Sonderserie „Die Schönheit Schottlands“ gestaltete, ist Betriebswirt und ein leidenschaftlicher Landschaftsfotograf. Der Whiskyliebhaber konnte auf seiner letzten Irlandreise die schönsten Plätze der Insel mit seiner Kamera einfangen – und wir dürfen sie Ihnen hier vorstellen.

5. Kylemore Abbey

Dieses neuschwansteinähnliche Märchenschloss liegt fotogen am Ufer des Lough Pollacappul. Dieses neogotische Haus aus dem 19. Jhd. gehörte ursprünglich dem reichen englischen Großindustriellen Mitchell Henry, der es für seine Frau Margaret und die neun gemeinsamen Kinder baute. Nach dem tragischen Tod seiner Frau ließ er eine Kirche zu Ihren Ehren bauen. Die neogotische Kirche ist eine Kopie der Kathedrale von Norwich und ein Denkmal der Liebe. Mitchell Henry wurde nach seinem Tod 1910 neben seiner Frau in der gotischen Kirche beigesetzt.
Die heute von Benediktinerinnen geführte Abbey war von 1923 bis 2010 eine internationale Internatsschule für Mädchen. Der zum Anwesen gehörende Klostergarten, ein viktorianischer „Walled Garden“ (ummauerter Garten), gehört zu den schönsten Irlands.

Kylemore Abbey. Bildverwendung auf Whiskyexperts mit freundlicher Genehmigung © Siegfried Klingl, alle weiteren Rechte vorbehalten

Weitere eindrucksvolle Bilder von Siegfried Klingl finden Sie auch auf seinem Instagram-Account.

Bisher erschienen: