Reuters berichtet, dass heute im vorbörslichen Handel die Aktien von Remy Cointreau zeitweise um 10% anzogen (nun bei ca. +5%), nachdem es Gerüchte gab, Brown-Forman, die Hersteller von Jack Daniel’s, würden ein Angebot legen, um Remy Cointreau zu kaufen. Das Ganze entstand durch das Gerücht, Brown-Forman wolle die Firma übernehmen, um im globalen Rennen nicht zurückzubleiben, nachdem Suntory Beam kaufte. Angeblich seien bereits Gespräche mit Investmentbanken wie Goldmann-Sachs geführt worden, um dieses Angebot legen zu können, und auch die Gegenseite hätte an den Gesprächen bereits teilgenommen. Allerdings, so die Gerüchte weiter, seien noch keine offiziellen Gespräche geführt worden, alles befände sich noch auf dem informellen Level.

JackDaniels