Donnerstag, 30. Mai 2024, 07:57:17

Zwei Tobermory für Serge

800px-Tobermory_Distillery,_Isle_of_Mull

Serge Valentin von Whiskyfun hat sich heute zweier Tobermory angenommen – einer davon stammt von einem österreichischen Abfüller: Der Tobermory 17 yo 1995/2013 (54.9%, Single Cask Collection, bourbon hogshead, cask #699, 251 Flaschen). Mit 88 Punkten wird er (wie schon zuvor einige Whiskys aus der Single Cask Collection) sehr gut bewertet. Das liegt daran, dass er ein sehr gelungenes Mittelding aus Ledaig und Tobermory ist (beide Whiskys kommen ja aus der selben Destillerie). Serge lobt den „coastal style“, also den Anteil an Seeluft, Jod, dem Geschmack frischer Austern.

Der zweite Tobermory (die Destillerie gehört jetzt übrigens wie Bunnahabhain der südafrikanischen Distell Group) ist einer aus dem berühmten Jahrgang 1972: Tobermory 39 yo 1972/2012 (49.9%, Alambic Classique, oloroso sherry cask, cask #12307, 139 Flaschen). Ganz kann er die Erwartungen nicht erfüllen, denn Serge findet, er wäre ein wenig über die perfekte Zeit im Fass gewesen – dennoch bekommt er gute 85 Punkte.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -