Freitag, 05. März 2021, 02:13:54

High West Distillery (Utah) geht an Constellation Brands – für 160.000.000 Dollar

Die New Yorker Firma sticht damit Pernod Ricard und Moët Hennessy aus

Wie Whiskycast heute berichtet, hat die New Yorker Firma Constellation Brands die High West Distillery in Utah für die kolportierte Summe von 160 Millionen Dollar gekauft. Damit ist das Unternehmen, das wir hier in Europa wohl am besten für seine Marke Corona Bier kennen, als Sieger über Pernod Ricard, Moët Hennessy und andere Interessenten ausgestiegen.

Mit der High West Distillery, die insgesamt 200 Angestellte beschäftigt, will Constellation Brands ein Portfolio von Craft Distilleries stärken. Man ist, um sich mehr auf diesen Geschäftsbereich zu fokussieren, auch bestrebt, seine kanadischen Weingüter zu verkaufen, die bis zu einer Milliarde Dollar bringen können.

Wer ein paar Eindrücke aus der High West Distillery gewinnen will, dem empfehlen wir unseren Artikel von einem Besuch bei der Destillerie aus dem Jahr 2014 – immer eingedenk der Tatsache, dass dies nur der „herzeigbare“ Teil der Destillerie ist – nicht alles wird hier auch gebrannt…

high west 4
Die Fassade des für Besucher zugänglichen Teils der Destillerie, die 200 Mitarbeiter beschäftigt. Bild: Erhard Ruthner

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X