Mittwoch, 25. November 2020, 15:33:47

Ardnamurchan und arc-net mit neuer Technologie für Qualitätssicherung

Die Highland-Destillerie nutzt High-Tech, um jeder einzelnen Flasche eine Geschichte zu geben

Beam 2020 Laphroaig

Das Thema mag etwas trocken erscheinen, die Implikationen der Umsetzung sind es nicht: Die Destillerie Ardnamurchan (im Besitz des unabhängigen Abfüllers Adelphi) hat gemeinsam mit dem Technologieunternehmen arc-net (Advanced Research Cryptography Ltd) ein cloudbasiertes System entwickelt, das Whiskyproduzenten gegen Fälschungen absichern und Konsumenten höchste Transparenz bieten kann.

Wie das geht? Die Zusammenarbeit zwischen der – nach Eigendefinition – grünsten Destillerie und arc-net ermöglicht es, mittels QR-Code von jeder Flasche über das Internet alle Details abzurufen, die für die Qualität des Whiskys maßgebend sind. Das geht vom Feld, auf dem die Gerste für den Whisky wuchs, bis hin zu dem Wissen, wann die Flasche genau befüllt wurde, und von wem. Damit kann jede Flasche lückenlos verfolgt werden – auch ein wichtiger Schritt gegen Fälschungen.

Zum ersten Mal wird das System namens Blockchain, das die in Belfast und Glasgow ansässige Firma arc-net entwickelt hat, beim neuen Ardnamurchan 2017AD zum Einsatz kommen. Dann kann man mit dem Handy den QR-Code scannen und alles über die Flasche und ihre Geschichte erfahren.

Natürlich macht das die Destillerie nicht einfach als l’art pour l’art, sondern weil das System neben der Transparenz auch entscheidende logistische Vorteile hat: Man kann damit die Produktionskette auf Effizienz analysieren – und vor allem die gesetzlich notwendige Dokumentation aller Produktionsschritte restlos automatisieren.

Man wird sehen, ob dieses neuentwickelte System später auch von anderen Destillerien genutzt wird. 

Andrew Lyall, Lead Engineer bei arc-net, mit Alex Bruce, Managaing Director and Master Blender bei Adelphi

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Kaspar Button
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Serge verkostet: Glen Keith im Neunerpack

Die Abfüllungen aus der Speyside-Brennerei von Pernod Ricard können durch die Bank punkten...

Bimber Distillery mit zwei Neuheiten: Oloroso Cask Small Batch 003, Ex-Bourbon Cask Small Batch 002

Beide Whiskys sollen ab heute im Webshop der englischen Brennerei verfügbar sein - mit Link im Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyexpert
X