Mittwoch, 29. September 2021, 00:05:53

Balcones-Rechtsstreit: Chip Tate’s Version der Geschichte

Bislang war Chip Tate, Gründer und Master Distiller der Balcones Distillery, durch einen Gerichtsbeschluss in der Sache zum Schweigen gezwungen – nach einer Abänderung des Dokumentes kann er nun seine Seite des Streits (wir berichteten zum Beispiel hier) schildern – und er tat dies auf Whiskyadvocate.

Das Interview ist sehr ausführlich und lesenswert, und eine kurze Zusammenfassung kann ihm nicht gerecht werden, aber hier dennoch der Versuch, seine Worte in ein, zwei Sätze zu bringen: Man versuchte, Chip als unbequemen Zeitgenossen loszuwerden, denn die Vorstellungen über den Geschäftsgang konnten nicht weiter voneinander entfernt sein. Also wurde man laut Chip Tate lästig. Und fies. Fazit: Die Stadt ist nicht groß genug für beide Seiten, also wird es seiner Meinung nach darauf hinauslaufen: Entweder sie oder er.

Und das wird wohl vor Gericht entschieden.

Chip Tate - Balcones Distillery (Bildrechte bei der Balcones Distillery)
Chip Tate – Balcones Distillery (Bildrechte bei der Balcones Distillery)

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X