Donnerstag, 24. September 2020, 01:22:52

BreakingBourbon: Die Zukunft der Whiskylabels

Wie sich das Design der Whiskyflaschen ändert und ändern wird

Wee Beastie AUT

Whiskyfachgeschäfte haben hunderte, manchmal sogar über tausend verschiedene Abfüllungen in den Regalen stehen. Wohin man greift, wenn man keine konkreten Vorstellungen hat, ist dabei auch sehr vom Verpackungsdesign abhängig (wie in jeder anderen Produktgattung auch). Unternehmen investieren viel Geld in Forschung und Design, um die Blicke der Betrachter auf die Produkte zu ziehen.

Designer wie Jim Lyngvild arbeiten mit Destillerien zusammen, um neue Labels zu kreieren

Wenn man die Whiskyregale von heute mit jenen vor ein paar Jahren vergleicht, so wird man feststellen, dass auch hier mehr und mehr auffälliges Design Einzug hält. Knallige Farben (Springbank), aufwendige Gestaltung (Compass Box) oder Übergrößen (diese sehr zum Leidwesen der Shopbesitzer, deren Regale nicht dafür ausgelegt sind) – der Kampf um die Aufmerksamkeit hat auch hier bereits begonnen.

Auch Douglas Laing versucht sich über das Design zusätzlich abzuheben

Breakingbourbon.com hat dazu einen ausführlichen und interessanten Artikel geschrieben, der einen guten Blick auf diese Entwicklung gewährt. Man widmet sich darin den Einflüssen der Craftbeer-Szene auf den Whisky, den Überlegungen der Designstudios und den Bemühungen um die Gunst des Kunden. Ob aufwendiges Retrodesign oder modernes Styling, auch das Warum der Adaptionen von Klassikern wie Jim Beam Bourbon findet darin Beachtung. Empfehlenswert!

Compass Box ist ein Vorreiter extravaganten Packungsdesigns

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 findet statt

Vom 28. bis 29. November wird die Messe in München mit einem adaptierten Sicherheitskonzept stattfinden

Tullamore DEW Visitor Centre wird geschlossen

Dem Vernehmen nach soll das Zentrum im Sommer 2021 bei der neuen Brennerei neu erstehen - offizielle Stellungnahme steht noch aus

PR: Old Forester 150th Anniversary Bourbon erscheint im Oktober in den USA

Eine Jubiläumsausgabe in drei gleichzeitig erscheinenden Batches - leider wohl nur in den USA erhältlich

Neu: Kilchoman Genesis Harvest Stage 1 und Glen Scotia Sherry Double Cask Finish 11yo

Nachschub von Islay und aus Campbeltown - die beiden limitierten Ausgaben erscheinen dieser Tage im Handel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X