Die nordirische Copeland Distillery startet in ihrer neuen Brennerei in Donaghadee, etwa 30 km östlich von Belfast, mit der Produktion. Begonnen wird mit der Herstellung von Gin, bereits in den kommen Monaten soll dann auch Whiskey folgen.

Nach nur 10 Monaten Bauzeit ist aus dem ehemaligen Gemeindezentrum und Kino des Ortes eine neue Destillerie geworden (wir berichteten bereits im Februar über dieses Vorhaben). Am 12. September wird das Besucherzentrum für die Öffentlichkeit geöffnet. Und auch wenn die Brennerei mit der Destillation ihres Whiskeys noch nicht begonnen hat, kann dieser schon im Vorfeld erworben werden. In der ‘The 125’ Single Cask Edition können Privatleute eines von 125 Fässern erwerben. Zur Auswahl stehen 100 Ex-Bourbon Fässer, 20 First Fill Quarter Casks und 5 ‚Fresh‘ Sherry Butts und/oder Port Pipes. Nähere Details finden Sie online in der Broschüre zu diesem Fasskauf-Programm.

Wem ein ganzes Fass zu viel Whiskey auf einmal ist, muss noch etwas warten, kann sich allerdings schon auf Copeland Abfüllungen mit Fass-Finishes wie Bourbon, Cognac, Rum, Amontillado und Fino-Sherry freuen, wie The Spirits Business ausführt.