Donnerstag, 06. Oktober 2022, 22:37:48

Courageous Spirits bringt ab 15. November King’s Inch Single Malt Whisky – nach Rezept von Dr. Jim Swan

Der Gin-Produzent (Glaswegin Gin) hat den Whisky von Jack Mayo, Master Distiller bei der Glasgow Distillery, brennen lassen

Ein in Glasgow beheimateter Gin-Produzent, Courageous Spirits, hat sich mit Jack Mayo, Master Distiller bei der Glasgow Distillery zusammengetan, um einen eigenen Single Malt zu produzieren – und zwar einen, der nach einem (leider nicht näher spezifizierten) Rezept des Mentors vieler Brennereien rund um den Globus, Dr. Jim Swan, produziert wurde, der King’s Inch Single Malt Whisky.

The King’s inch ist ein altes Maß, das durch die Länge von drei längsseitig aneinandergelegten Gerstenkörnern bestimmt wurde, so der Business Development Manager von Courageous Spirits. Zudem ist das auch der Name einer vergessenen Insel im River Clyde.

Wie The Spirits Business berichtet, ist der neue King’s Inch Single Malt Whisky mit Gerste von der Westküste und Wasser aus dem Loch Katrine gebrannt. Er ist mit 43% vol. abgefüllt und wird ab 15. November verkauft, und zwar bei ausgesuchten lokalen Händlern und auf einer eigenen Webseite, die aber momentan auch noch nicht mehr über den Whisky verrät. Wir hoffen aber, dass Courageous Spirits bis zum Launch noch mehr Details zu diesem neuen Lowlander verrät.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X