Dienstag, 28. September 2021, 21:22:03

Die Glencadam Distillery erhält ein neues Wasserrad (mit Video)

Fast 100 Jahre nach der Elektrifizierung

- Werbung -

Als die Glencadam Distillery 1825 gebaut wurde, war die Elektrifizierung noch in recht weiter Ferne, und in der Brennerei standen neben Feuer nur noch eine weitre Energiequellen zur Verfügung: Wasser. Mittels einem Wasserrad konnte der Malzeinzug, die Mühle und der Maischbottich angetrieben werden. Mit dem Einzug der Elektrifizierung verlor das Wasserrad knapp 100 Jahre später seine Aufgaben und Bedeutung. Es wurde überflüssig, verfiel und musste entfernt werden. Nun, fast weitere 100 Jahre später, erhielt die Glencadam Distillery ein neues Wasserrad. Die Montage dieses Rades dokumentiert die Brennerei in einem knapp 5 Minuten langem Video, in dem neben Master Destiller Robert Fleming auch der mit dem Bau des Wasserrades beauftragte Ingenieur Ewan Milne zu Wort kommt. Diese Video finden Sie entweder auf Youtube und im oberen Bereich des Posts.

- Werbung -

Unsere Partner

Werbung

Neueste Artikel

Werbung

X