Schon einmal konnten wir über eine geplante Destillerie in Donegal/Irland berichten. Im Januar 2017 erhielten die Sliabh Liag Distillers die Genehmigung, in Carrick ihre Brennerei zu bauen. Es wäre die erste seit 175 Jahren in Donegal. Doch danach geriet das ganze Projekt wohl ein wenig ins Stocken. Denn weitere Fortschritte wurden nicht mehr veröffentlicht.

Um so mehr freuten wir uns, als wir im Blog von Master of Malt von einem neuen Start dieses Projektes lesen durften. Vorgestern stellt man der Öffenlichkeit in Ardara die Pläne für die neue Ardara Distillery vor. Und heute reichen die Sliabh Liag Distillers de Planungsantrag beim Donegal County Council für die neue Brennerei ein.

Die notwendigen Genehmigungen vorausgesetzt, soll schon in diesem Jahr mit dem Bau begonnen werden. Insgesamt 6 Millionen Euro investieren die Sliabh Liag Distillers in den Neubau der Ardara Distillery. Und bereits im nächsten Jahr soll mit der Destillation begonnen werden können. Die Kapazität der Brennerei wird bei 400.000 Liter reinen Alkohol pro Jahr liegen, und es werden 40 Arbeitsplätze geschaffen.

Quelle: Blog von Master of Malt

Geplant ist als Teil der neuen Brennerei auch ein Besucherzentrum mit einem Poitín-Museum, eine Bar und ein Shop. Auf ein Café oder Restaurant verzichten die Sliabh Liag Distillers ganz bewusst. Denn die Besucher sollen dadurch ermutigt werden, das Angebot des Dorfes Ardara zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Blog von Master of Malt. Wir wünschen den Sliabh Liag Distillers und dem Dorf Ardara viel Erfolg mit der Ardara Distillery!