Dienstag, 21. September 2021, 18:44:05

Die Wasserversorgung in der Destillerie Annandale

Manchmal ist es ganz interessant, einen Blick aus anderer Perspektive auf eine Destillerie zu werfen. Wir haben auf Filtration+Separation.com einen Artikel gefunden, der beschreibt, wie das Unternehmen Veolia (ein multinationaler Konzern in den Bereichen Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft, Energie und Transport) mit der Lowland-Destillerie Annandale zusammenarbeitete, um dort eine einwandfreie Wasserversorgung zu gewährleisten.

Dabei geht es um zwei Aspekte der Wassernutzung in Annandale: Das Erzeugen von Dampf (hier ist Reinheit und weiches Wasser gewünscht, um die Anlagen vor Ablagerungen zu schützen) und die Verdünnung des Spirits auf 40% bei der Abfüllung (hier kommt es vor allem auf Geschmacksneutralität an).

Was die beiden Unternehmen dafür in die Wege leiteten, das beschreibt der Artikel.

Destillerie Annandale
Destillerie Annandale

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X