Freitag, 24. Januar 2020, 06:17:07

Eden Mill will neue Destillerie in St. Andrews bauen

Die Betreiber rechnen bereits im Herbst mit dem Betrieb der neuen Anlage

Glenallachie for whic

Vier Millionen Pfund will die Eden Mill Distillery in die Hand nehmen, um in St. Andrews, Fife, eine neue Brennerei und Brauerei zu bauen und damit mehr Platz und mehr Kapazitäten zu haben. Dafür hat man nun um Baugenehmigung angesucht, aber will weiter die Gebäude einer historischen Papiermühle nutzen, in der man auch jetzt schon in kleinerem Maßstab seine Zelte aufgeschlagen hat.

Der momentane und zukünftige Platz der Brennerei ist noch in anderer Hinsicht historisch, berichtet The Spirits Business: Dort stand von 1810 bis 1860 die Seggie Distillery und Brewery, die der Familie Haig gehörte. Jetzt ist dies ein Ort inmitten des neuen Campus der Universität.

Geplant ist neben der Destillerie und der Brauerei auch ein Besucherzentrum mit Cafe und Shop sowie einem Präsentationsraum und einem VIP-Verkostungsraum. Man erwartet dort 50.000 Besucher im Jahr.

Wenn die Baugenehmigung erteilt wird, und davon geht man bei Eden Mill fix aus, dann wird die neue Anlage bereits im heurigen Herbst den Betrieb aufnehmen können.

Die momentane Eden Mill Distillery. Bild © Petra Milde, meinwhisky.com

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Serge verkostet: Weitere acht Abfüllungen aus Caol Ila

Wieder lauter Unabhängige, und wieder alle gut bis ausgezeichnet...

The Whisky Exchange realsiert in London seine dritte Filiale

Die Eröffnung der Zweigstelle in der Nähe des Borough Markets ist Ende des Monats

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019
X