Mittwoch, 25. November 2020, 09:20:30

Ein Besuch in der Schnapp Dragon Distillery, Takaka, Neuseeland

Beam 2020 Bowmore

Tom Schüler hatte die Möglichkeit, auf seiner Neuseelandreise im letzten Jahr auch die Destillerie Schnapp Dragon zu besuchen, die momentan die einzig aktive Destillerie des Landes ist. Von dort brachte er für unsere Leser einige Fotos und diesen interessanten Bericht mit, den wir hier für Sie veröffentlichen:

Wenn man von neuseeländischem Whiskey spricht, denkt jeder zuerst an die 1997 geschlossene Destillerie Willowbank in Dunedin. Doch es gibt tatsächlich auch derzeit noch eine aktive Destillerie am anderen Ende der Welt. In dem kleinen Ort Takaka am äußeren nordwestlichen Ende der Südinsel, nahe am Abel Tasman Nationalpark und der Golden Bay gelegen, befindet sich die Schnapp Dragon Destillerie.

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Auch wenn man sich hier jetzt keine Destillerie nach schottischen oder irischen Maßstäben vorstellen soll, wird hier doch ein recht ungewöhnlicher, aber dennoch guter Whiskey produziert. Es handelt sich bei Schnapp Dragon um eine typische Mikrodestillerie, hier produziert man neben Whiskey auch Rum, Gin, Wodka Likör und seit neuestem auch Tequila. Alles in recht hoher Qualität, der Rum hat beispielsweise bereits international Preise erzielt.

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Betrieben wird die Destillerie von Terry Knight und zwei Mitarbeitern, wobei Terry hier als der „Hansdampf“ eigentlich für alles zuständig ist. Ein typischer Neuseeländer, der keine Probleme sieht, sondern einfach erstmal anfängt.

Der Whiskey selbst wird klassisch aus schottischer gemälzter Gerste hergestellt, in einer circa 150l großen Brennblase.
Das eigentlich Besondere ist, dass der Whiskey in gebrauchten Honigweinfässern aus französischer Eiche gelagert wird. Der Honigwein wurde aus dem neuseeländischen Manukahonig hergestellt, einem der wohl gesündesten Honige weltweit.

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Die derzeitige Abfüllung hat 4 Jahre in diesen Fässern reifen dürfen. Durch das doch etwas wärmere Klima erscheint sie jedoch älter, unter schottischen Klimabedingungen dürfte es  sich eher um einen 8-9 jährigen Whiskey handeln.

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Eine weitere Besonderheit ist das Wasser, welches zur Herstellung genutzt wird. Aus der zweitklarsten Quelle der Welt, der sog. Te Waikoropupu oder Pupu-Springs Quelle, wird das Wasser gewonnen.

Abgefüllt wird der Whiskey ohne Kühlfiltrierung und ohne Farbstoffe.

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Die offiziellen Verkostungsnotizen des WAITUI, Single Malt Manuka Honey, Golden Bay Whiskey, 40% sind wie folgt:

Nase:                    Rauchiger Butterscotch, Bananenchips, Honig  (der Rauch ist aber eher zart)
Gaumen:             Eiche, Honig,  leicht nussig, Tabak
Abgang:               Sehr wärmend, sirupartig,

Persönliche Meinung dazu:

Ein wenig geht er in Richtung Met, besonders im Abgang  kommt der Whiskey lange nach dem Honiggeschmack. Insgesamt ein richtig interessanter Whiskey mit viel Süße und Honig.

http://www.schnappdragon.co.nz/

http://tekiwi.co.nz/

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Foto: Tom Schüller
Foto: Tom Schüller

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Bimber Distillery mit zwei Neuheiten: Oloroso Cask Small Batch 003, Ex-Bourbon Cask Small Batch 002

Beide Whiskys sollen ab heute im Webshop der englischen Brennerei verfügbar sein - mit Link im Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

PR: Diageo startet neuen Zehnjahres-Aktionsplan für Nachhaltigkeit

Vier konkrete Ziele will Diageo bis 2030 mit seinem Aktionsplan „SOCIETY 2030: SPIRIT OF PROGRESS“ erreichen

Neu: Teeling Wonders of Wood Amburana Cask im Online Shop der Destillerie

Für die Fässer wurde brasilianisches Hartholz verwendet - sie sind meist nur in Brasilien in Verwendung

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Buchwerbung
X