Montag, 08. März 2021, 20:14:27

Einladung zum Distel-Revival Treffen in Oberhausen, 13. Oktober 2018

Einer der Fixpunkte für deutsche Whiskyfans - mit allen Infos rund um die Veranstaltung

In der deutschen Whiskyszene sind persönliche Kontakte ein wichtiges Gut. Viele Bekanntschaften, die man zum Beispiel auf Messen und Tastings macht, wachsen sich unter Umständen zu tiefen und langjährigen Freundschaften aus. Man besucht sich, schickt sich gegenseitig Samples und schnakt auf sozialen Netzwerken über das Wasser des Lebens.

Manche Fixpunkte im Miteinander der deutschen Whiskyfreunde stechen aus den vielen Möglichkeiten besonders heraus. Einer davon ist das Distel Revival Treffen in Oberhausen, bei dem sich bis zu 250 Teilnehmer der Facebook-Gruppe whisky.de ein Stelldichein geben – aber nicht nur diese. Das Besondere daran: Das Treffen ist auch eine Bottle-Party, bei der jeder Teilnehmer eine eigene Flasche Whisky zur allgemeinen Delektierung mitnimmt – und dafür das Vergnügen hat, aus den Flaschen der anderen ebenfalls verkosten zu können.

Die Veranstalter des Treffens (unserer Meinung nach ein Must, wenn man es sich zeitlich einrichten kann), haben uns einige Infos zum diesjährigen Event (es ist übrigens bereits der achte!) und Bilder aus dem Vorjahr zukommen lassen; wir bringen sie hier, um Ihnen Appetit auf das Treffen zu machen – vielleicht sind Sie ja dabei? Und übrigens: Eine eigene, exklusive Abfüllung wird es dort auch geben!


Distel-Revival Treffen in Oberhausen, 13. Oktober 2018

Whiskyfreunde genießen gerne in Gemeinschaft. Es macht einfach Spaß, sich über das uisge beatha auszutauschen, zu diskutieren, was man gerade im Glas hat, neueste Infos zu teilen oder einfach mit einem Dram in der Hand über Gott und die Welt zu quatschen. Abseits von Messen findet sowas in der Regel im kleineren Freundeskreis statt. Einmal im Jahr wird jedoch Oberhausen zum Zentrum der deutschen Whiskyfreunde. Organisiert vom dort ansässigen Whiskyhort treffen sich mehr als 150 Menschen, um einen schönen Abend rund um das Wasser des Lebens zu genießen.

Für dieses Jahr ist der Termin Samstag, der 13. Oktober 2018. Im Ebertbad Oberhausen gibt es ein von den Teilnehmern selbst errichtetes Whiskybuffet mit guten Tropfen, leckeres Essen als Grundlage, musikalische Begleitung für den Abend, eine Raucherlounge für den Parallelgenuss sowie ein buntes Rahmenprogramm zur Abrundung der Veranstaltung. Die Teilnahme kostet pro Person im ersten Teil 40 EUR für die Saalmiete, das Essen und einen Spiegelau Premium Snifter, der am Abend dem Genuss der Whiskys und anschließend als Erinnerung an den schönen Abend dient. Im zweiten Teil kostet die Teilnahme pro Person ebenfalls ca. 40 EUR für Whisky. Entweder bringt man selbst eine Flasche aus dieser Preisregion mit, oder aber man schließt sich mit anderen zusammen und kauft für die höhere Summe eine höherwertige Abfüllung. Sämtliche Flaschen werden auf das Whisky-Buffet gestellt und stehen allen zur Verfügung, solange der Vorrat reicht. Damit es nicht zu Häufungen einzelner Abfüllungen kommt, kann man sich hier informieren, was bereits mitgebracht wird: http://bit.ly/DRT2018_Whisky-Buffet. Gegen Ende der Veranstaltung werden eventuell noch vorhandene Anbruchflaschen nach Mitternacht gegen Spende abgegeben.

Wem Anreise und Veranstaltung an einem Tag zu stressig sind, kann gerne auch schon am Freitag anreisen. Im Whiskyhort findet bis 22:00 Uhr das sogenannte Vorglühen statt. Aus der Auswahl von rund 500 offenen Flaschen kann probiert werden, während nach und nach weitere Teilnehmer eintreffen. Daran schließt sich im Hotel Schmachtendorf in Oberhausen optional ein Late Night Tasting an, das anschließend in den privaten Teil übergeht und nicht selten beim gemeinsamen Frühstück endet. Das Programm am Freitag ist nicht in den genannten Kosten enthalten.

Für die Übernachtung werden das Hotel Schmachtendorf (https://www.hotel-schmachtendorf.de/ Code „DRT2018) und das NH-Hotel (https://www.nh-hotels.de/hotel/nh-oberhausen) empfohlen, weil dort bereits etliche Teilnehmer untergebracht sind.

Aus Anlass des Treffens wird es auch in diesem Jahr wieder eine eigene Abfüllung geben. Ein neunjähriger Glenallachie aus einem Rotweinfass mit gut 60 % ABV wird zum Preis von 79 EUR angeboten, der bereits eine Spende in Höhe von 5 EUR enthält. Sämtliche Überschüsse aus der Veranstaltung werden einer Oberhausener Initiative gespendet, die sich für Kinder einsetzt.

Die Anmeldung funktioniert über dieses Formular: http://bit.ly/DRT2018_Anmeldung

Wer noch weitere Informationen benötigt, findet diese bei facebook: http://bit.ly/DRT2018_Info  (geschlossene Gruppe) oder fragt beim Whiskyhort nach (Telefon 020863586048 / E-Mail: mail@whiskyhort.com).

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X