Montag, 27. September 2021, 13:17:25

Forbes: Japanischen Whisky verstehen – Warum er nicht immer so ist, wie er scheint

Liam McNulty, Betreiber der Website 'Nomunication', im Interview

Wer die japanische Sprache nicht beherrscht und mehr über Whisky aus Japan, japanischen Whisky und Whisky in Japan erfahren möchte, kommt an der englischsprachigen Website www.nomunication.jp eigentlich nicht vorbei. Auch wir nutzen diese gerne und ausführlich, wenn wir uns mit Whisky aus Japan beschäftigen. So zum Beispiel, als die fehlende Definition von ‚Japanese Whisky‘ zum großen Thema der kleinen Single-Malt-Weltgemeinde wurde.

Ihr Betreiber Liam McNulty steht dem Forbes Magazin für seine Online-Ausgabe in einem Interview für viele Fragen zum Thema ‚Japanischen Whisky verstehen‘ zur Verfügung. Dem Interviewer Joseph V Micallef erläutert er äußerst detailliert und ausgiebig den Zustand des japanischen Whiskys und die Auswirkungen der kürzlich verabschiedeten neuen Kennzeichnungsvorschriften, die seit April diesem Jahres gelten (wir berichteten).

Die Online-Ausgabe des Forbes erlaubt nur das kostenlose Lesen einer bestimmte Anzahl ihrer Artikel. Sollte also bei Ihnen ein Abonnement-Angebot erscheine, haben Sie dieses Limit erreicht.

SourceForbes

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X