Mittwoch, 24. Juli 2024, 12:25:16

Glen Scotia zeigt sich in neuem Design

Nicht nur die Etiketten sind neu, auch die Flaschen wurden mit erhabenen Logos über und unter dem Etikett angepasst...

Nach Loch Lomond hat nun auch Glen Scotia ein neues Verpackungsdesign vorgestellt, das sich über alle Abfüllungen der Core Range erstreckt. Auch die Flaschen wurden dabei verändert.

Die Etiketten der Flaschen sind dabei größer und einfacher lesbar geworden. Vom Glen Scotia Campbeltown Harbour, dem Single Malt im unteren Preissegment über den neuen GlenScotia 10yo bis hin zum 25 Jahre alten Glen Scotia – alle Label sind nun im gleichen Stil gehalten.

Bei den Flaschen ist nun das Logo der Destillerie unter dem Flaschenhals als Erhebnung direkt im Glas zu sehen, ebenso – allerdings wesentlich größer – unter den Etiketten.

Colin Matthews, der CEO der Loch Lomond Gruppe, meint zum Redesign:

„Die Glen Scotia-Brennerei steht an der Spitze der Renaissance von Campbeltown – sie präsentiert das reiche Whisky-Erbe der Stadt, weist anderen den Weg und rückt die Stadt und Glen Scotia nun wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit auf der Whisky-Weltkarte. Möglich wurde dies durch das Wissen, die Hingabe, die Handwerkskunst und die Entschlossenheit unseres Teams, und wir freuen uns sehr, diese atemberaubende neue Verpackung der Welt vorzustellen.“

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -