Montag, 20. Mai 2024, 21:37:05

Neuseeland: Scapegrace Distilling Company baut Brennerei für 15 Millionen Euro

Zudem: Ohne viel Öffentlichkeit produzierte man seit fünf Jahren an der alten Produktionsstätte bereits Whisky - er wird demnächst erscheinen

Die größte Destillerie Neuseelands entsteht am Lake Dunstan auf der Südinsel des Landes. Die Scapegrace Distilling Company will dort um 15 Millionen Euro eine Brennerei für diverse Spirituosen, darunter auch Single Malt Whisky errichten. Die Lage auf halber Höhe zwischen Äquator und Südpol wird vom Unternehmen für die Whiskylagerung als ideal betrachtet, mit großen Temperaturschwankungen über das Jahr.

Whisky wird von Scapegrace schon seit längerem in der alten Destillerie produziert – allerdings ohne viel darüber zu reden. Nun, nach fünf Jahren, wird schon vor dem Bau der neuen Brennerei der erste Single Malt auf den Markt kommen.

Die neue Scapegrace Distillery wird CO2-neutral ausgestaltet werden. Gebaut wird sie aus Holz, und statt der Verwendung von fossilen Brennstoffen wird man auf elektrische Boiler setzen. Die Konstruktion des ersten Gebäudes wurde bereits in Angriff genommen, man möchte im August 2022 das neue Hauptquartier der Firma, die Abfüllanlage und ein Lagerhaus in Betrieb nehmen. Die Brennerei selbst soll im zweiten Gebäude im Oktober 2023 in Betrieb gehen – im November 2023 möchte man für die Öffentlichkeit zugänglich sein und Führungen und Tastings anbieten.

Die im Bau befindliche Scapegrace Distillery in einer Computerdarstellung

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -