Freitag, 03. Februar 2023, 14:44:23

Hunter Laing (Ardnahoe) mit 7,3 Millionen Pfund Profit – dank Übersee

Auch beim unabhängigen Abfüller und Destilleriebesitzer kommt das Wachstum vornehmlich aus Fernost

Das schottische Whiskyunternehmen Hunter Laing (sie leiten die Destillerie Ardnahoe auf Islay und sind als unabhängiger Abfüller bekannt) haben das vergangene Finanzjahr mit einem Gewinn von 7,3 Millionen Pfund vor Steuern abgeschlossen, eine deutliche Steigerung zur letzten Periode, als es 5,5 Millionen Pfund waren.

Das Geschäft befeuert haben vor allem die Märkte in Übersee. Verkäufe nach Asien stiegen um 70%, während die weltweiten Verkäufe insgesamt um 15% stiegen. Man nennt Europa, die USA und Asien als die wichtigsten Märkte, liefert zu Europa aber keine konkreten Zahlen und zu Amerika ein generelles „wir erhöhten unsere Präsenz“.

Hunter Laing konzentriert sich bei den eigenen Abfüllungen auf alte Whiskys, man kauft diese von allen möglichen Destillerien ein und verkauft sie unabhängig abgefüllt weiter – und da dieser Premium-Markt nach wie vor starkes Wachstum zeigt (wenn auch nicht mehr so stark wie früher), ist hier viel Geld zu machen.

In nächster Zukunft wird man auch die ersten Whiskys aus der Ardnahoe Distillery auf den Markt bringen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -