Petra Milde von meinwhisky.com ist zur Eröffnung des Appenzeller Whiskytreks (wir berichteten) in die Schweiz gereist, und hat von dort einen ausführlichen Erlebnisbericht mitgebracht. Hier ein kleiner Auszug:

Ein kleiner Film vermittelte uns dann einen Eindruck von der “Fässer-auf-die-Hütten-bringen”-Aktion, als Marco Fritsche, selbst Appenzeller, die Patenschaft für den Whiskytrek übernahm. Der „Götti“ ist stolz darauf, bei allen Transporten dabei gewesen zu sein und nahm natürlich auch heute am Startevent teil. Stolz auf das Projekt ist auch Jörg Hans, Brennmeister zu der Zeit, als dieser Whisky entstand und die verschiedenen Fässer für das Projekt ausgewählt wurden. Auch er fehlte bei diesem Pressetermin und dem weiteren Programm, das uns erwartete, nicht. Und auf diesem Programm stand nun: „Fahrt nach Wasserauen, anschließend kurze Wanderung zum Seealpsee“.

Der Beitrag von Petra ist umfangreich, kurzweilig zu lesen und schön bebildert. Der Appenzeller Whiskytrek scheint auf jeden Fall ein interessantes Ausflugsziel zu sein…

Bild: Petra Milde
Bild: Petra Milde