Montag, 12. April 2021, 03:18:29

Micil Distillery brennt ersten irischen Whiskey in Galway seit über 100 Jahren

2016 gegründet, produziert die Brennerei nun nach Poitin und Gin auch irischen Whiskey

Im ausklingenden 17. Jahrhundert gab es in Galway noch 22 Whiskeybrennereien – jetzt ist es eine, die Micil Distillery, und die brennt seit diesem Jahr den ersten Whiskey in der Stadt seit über 100 Jahren.

Galway, Irland.

Pádraic und Jimín Ó Griallais, die Gründer der Micil Distillery, haben die Brennerei 2016 gegründet und seitdem Poitin und Gin produziert. Der Erfolg hat sie dazu gebracht, nun auch mit der Whiskeyproduktion zu beginnen. Im Januar 2021 hat man die ersten Fässer befüllt und wird das Ergebnis im Jahr 2024 präsentieren.

Zumindest, was die Geschichte anbelangt, ist man bei den Griallais reich an Erfahrung, was die Produktion des Wassers des Lebens betrifft: Schon in der siebten Generation ist man in diesem Bereich tätig, und man rühmt sich, damit die längste kontinuierliche Familientradition im Brennen in ganz Irland vorweisen zu können.

Einen ersten, unabhängig abgefüllten und aus anderen Destillerie gesourcten Whiskey wird man aber schon im Sommer unter eigenem Namen präsentieren, so Pádraic und Jimín Ó Griallais.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X