Freitag, 24. Januar 2020, 00:23:21

Neu: Cadenhead Mortlach 1988 für über 100.000 £

Glenallachie for whic

Gegründet 1842 ist William Cadenhead Ltd Schottlands ältester unabhängiger Abfüller und präsentiert mit Stolz die weltweit teuerste unabhängige Abfüllung. Anlässlich der Schließung ihres Büros in Dufftown wählten sie eine ganz besondere Whiskyabfüllung aus. Mark Watt persönlich suchte ein Fass der Speyside-Brennerei Mortlach aus, welches 1988 befüllt wurde. Genau 1 Flasche wurde abgefüllt und umrahmt wird sie von einer besonderen, noch nie dagewesenen Verpackung. Sie transportiert ihren Besitzer in das Herz der Speyside und spiegelt in ihrer Konstruktion und den verwendeten Materialien die Handwerkskunst der Zeit, in der der Whisky destilliert wurde, liebevoll wider. Außerhalb der Verpackung präsentiert sich „eine sensorische vierte Dimension mit saisonalen Aromen von frischem Obst (Erdbeeren, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Vogelbeeren, sehr kleinen grünen Äpfeln), Lavendel, Minze, Thymian, frisch geschnittenem Gras, Rosmarin, Salbei und gelegentlich Löwenzahn“. Soviel Exklusivität und Einzigartigkeit hat natürlich auch einen besonderen Preis: Gebote von über 100.000 £ für diese einzigartige Flasche Mortlach 1988 sind Willkommen.
Oder, ganz anders formuliert: William Cadenhead Ltd verkauft sein bisheriges Büro in Dufftown. Das Reihenmittelhaus wurde Mitte der 80er-Jahre errichtet. Die Ex-Sozialwohnung verfügt über 3 Zimmer und wurde vom 1. Juli 2012 bis zum heutigen Tag als Cadenheads Büro in Dufftown verwendet. Der Mindestpreis liegt bei 100.000 £, dazu gibt es noch eine Flasche Mortlach von 1988. Nachzulesen bei Whiskyintelligence.

cadenhead

Unsere Partner

Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Serge verkostet: Weitere acht Abfüllungen aus Caol Ila

Wieder lauter Unabhängige, und wieder alle gut bis ausgezeichnet...

The Whisky Exchange realsiert in London seine dritte Filiale

Die Eröffnung der Zweigstelle in der Nähe des Borough Markets ist Ende des Monats

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X