Donnerstag, 04. Juni 2020, 08:20:45

Neu in der TTB Datenbank: Johnnie Walker Black Label The Director’s Cut für Blade Runner 2049

Der Black Label Director's Cut ist diese Woche in der Datenbank aufgetaucht...

Glenallachie for whic

Etwas Spannendes für Whisky- und SF-Fans haben wir heute auf der TTB-Datenbank in den USA entdeckt: Diageo hat bei der Behörde einen Johnnie Walker Black Label The Director’s Cut Blade Runner 2049 eingereicht, der wohl zeitgleich mit dem Filmstart auf den Markt kommen soll.

Zwei Dinge sind besonders bemerkenswert: Das Etikett lässt auch eine spezielle Flaschenform vermuten, und dem Rückseitenlabel kann man entnehmen, dass der Whisky mit 49% Alkoholgehalt abgefüllt ist.

Das Ganze sieht also eher nach einer relativ limitierten Sonderausgabe aus, andererseits könnte man annehmen, dass im Zuge des Merchandising doch an eine eher großzügigere Verbreitung gedacht wurde. Man darf sich überraschen lassen.

Hier die Labels der Vorder- und Rückseite:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Dean’s Blended Scotch Whisky zeigt sich mit neuem Etikett und in markanter Form

Der Blend ist ab sofort in einem neuen Gewand im Handel zu finden

PR: Simple Sample und Pat Hock kreieren in Zusammenarbeit eigenen Blended Malt

100% Single Malt Whisky von Islay, den schottischen Inseln und den Highlands

Neu von der Glasgow Distillery: Malt Riot Blended Malt

Der Blended Malt der jungen Destillerie besteht zum Hauptteil aus dem eigenen Glasgow 1770 Single Malt.

Serge verkostet: Ein Marathon mit Bowmore, Etappe 1

Die ersten fünf Schritte einer längeren Reise durch die Abfüllungen der Brennerei auf Islay

Video: Ralfy verkostet Old Perth 41yo Blended Malt (Review #828)

Man könnte es so zusammenfassen: Eine reife Leistung.

PR: Burkhard Rosien folgt Holger Krätz als Sales Director Deutschland bei Beam Suntory

Personalwechsel bei Beam Suntory Deutschland - Rosien folgt Holger Krätz nach

PR: Big Peat bringt acht Jahre alte „A846 Edition“ zum Feis Ile 2020

Ab 8. Juni weltweit erhältlich - der limitierte Big Peat ist eine Hommage an die Straße auf Islay, die viele Brennereien verbindet

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X