Sonntag, 28. Februar 2021, 01:15:15

Neu in Dublin: Prizefight Irish Whiskey

Ein Ire mit einem amerikanischen Finish

Sollten Sie in der nächsten Zeit einmal in Dublin aufschlagen, dann könnten Sie dort in Bars und bei ausgesuchten Händlern nach einem neuen irischen Whiskey Ausschau halten, über den wir heute von den Erzeugern informiert wurden.

Der Prizefight Whiskey ist ein in Irland destillierter und gelagerter Irish Whiskey, der in American Rye Casks von Tamworth Distilling gefinished wurde. Laut Herstellerangaben soll er dadurch sehr kräftig, aber niemals brennend werden.

Flor Prendergast von Pugilist Spirit hat diesen Whiskey gemeinsam mit Steven Grasse erschaffen – und er ist mit dem Finish in Rye-Fässern in seiner Art ein Novum. Zwei Destillerien sind darin involviert: West Cork Distilling in Irland für den Spirit und Tamworth Distilling in New Hampshire/USA für die Fässer für das Finishing.

Der Name leitet sich von den vielen Iren ab, die in die USA emigriert sind und dort unter anderem berühmte Preisboxer wurden. Die Flasche zeigt einen legendären Kampf zwischen John Morrissey und Yankee Sullivan, am 12. Oktober 1853 in New York. 

Prizefight können Sie am Flughafen in Dublin sowie als Geschenkpackung bei verschiedenen Händlern erstehen. Der Preis für die Flasche liegt bei 50 Euro. Es gibt ihn auch in Bars wie The Exchequer, The Blind Pig Speakeasy, Peruke & Periwig und The Palace Whiskey Bar.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X