Montag, 05. Dezember 2022, 09:43:47

Neu von Kirsch Import: ElsBurn Distillery Edition Batch 003 und Oxford Rye Whisky Batch #008

Ein Sherry-Whisky aus Deutschland und ein Rye Whisky aus England sind die neuesten Zugänge zum deutschen Markt...

Noch zwei Neuheiten, die wir Ihnen heute vorstellen dürfen – eine aus der Hammerschmiede und eine aus Oxford: Kirsch Whisky fettet den Gabentisch mit dem ElsBurn Distillery Edition Batch 003 und dem Oxford Rye Whisky Batch #008 noch einmal auf. Alles Wissenswerte dazu nachfolgend:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Sherry-Finale: ElsBurn feiert 2022 mit der Distillery Edition

Im Elsbachtal, eingebettet in die Berglandschaft des Südharzes, liegt die Hammerschmiede. Statt Eisenerz verarbeitet die Familie Buchholz hier einen anderen regionalen Rohstoff: Gerste. Seit 2002 steht die Spirituosen-Manufaktur für Hercynian Single Malt – anspruchsvollen Whisky aus dem Herzen Deutschlands. Die außerordentliche Whisky-Vielfalt der Niedersachsen basiert ebenso auf hoher handwerklicher Qualität und Experimentierfreude sowie einer breiten Palette an mit Süd- und Süßweinen vorbelegten Fässern.

Stets in kleinen Stückzahlen ohne Kühlfiltrierung oder Färbung abgefüllt, erscheinen die vollständig handgefertigten Hercynian Single Malts in vier Reihen. Deren Herzstück: ElsBurn. Die intensiv fruchtig-würzigen Abfüllungen der Distillery Edition unterstreichen den Charakter der Marke. Die ElsBurn Distillery Edition Batch 003 2022 durfte vollständig in First Fill Sherry Casks aus Jerez reifen. So entstand ein üppiger Single Malt mit Frucht- und Gewürznoten. Stark im Charakter ist die dunkelbraune Distillery Edition zugleich elegant – und vor allem hoch aromatisch.

ElsBurn Distillery Edition Batch 003 2022
The Original Hercynian Single Malt Whisky

Herkunft: Deutschland, Harz
Fasstyp: First Fill Sherry Casks
3.264 Flaschen (insgesamt)
45,9% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Purple (g)rain, purple (g)rain… Whisky aus fast verlorenem Getreide & Fasstyp

1906 war der Anfang vom Ende für Urgetreide. Bis zur Einführung des ersten gezüchteten Hybridweizens war die Getreidelandschaft äußerst vielfältig. Unsere Vorfahren bauten genetisch komplexe Sorten an. The Oxford Artisan Distillery geht zurück zu diesen Wurzeln. Größtenteils rund um die Universitätsstadt Oxford werden exklusiv für die 2017 gegründete Brennerei überlieferte Sorten von Roggen, Weizen und Gerste in regenerativer Landwirtschaft angebaut. Nach Methoden, die zuletzt um 1800 geläufig waren. Aufwand, der sich lohnt: Was in die edlen Flaschen fließt, besitzt charakteristische Malz-, Karamell- und Gebäcktöne sowie ein seidenweiches Mundgefühl.
 
Mit ihrem Purple Grain feiert The Oxford Artisan Distillery ihr fünfjähriges Bestehen. Der fassstarke Whisky aus alten Getreidesorten (70% Roggen, 20% Weizen und 10% Gerste) ist eine Seltenheit: Er reifte in Moscatel Roxo Fässern aus Setúbal in Portugal. Die empfindliche Rebsorte Purpur-Moscatel oder Moscatel Roxo ging fast gänzlich verloren, als ihr Anbau aufgrund der Reblausplage eingestellt wurde. In den Fässern entstand ein kraftvoller Whisky mit einer erfrischenden, sommerlichen Note. Der Purple Grain weist ausgeprägte Haselnuss- und Mandelnoten auf, die sich mit getrockneten Sommerfrüchten, frischen Kräutern und dem Oxford-Charakter von Buttergebäck verbinden.

Oxford Rye Whisky Batch #8 – Purple Grain
The Oxford Artisan Distillery

Herkunft: England
Fasstyp: New American Oak Casks, Moscatel Roxo casks
53,6% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -