WhiskyBroker-Header

Martin Armstrong, Sohn von Raymond Armstrong (Besitzer von Bladnoch), ist selbst im Whiskybusiness tätig und war zum Beispiel mit seiner Firma whiskybroker.co.uk auch auf der Whiskymesse in Linz vertreten. Bei Martin kann man nicht nur ganze Fässer, sondern auch eigene Abfüllungen kaufen – meist sehr gute Tropfen zu einem passablen Preis.

Longmorn8896.1985.600x157Neu in seinem Sortiment, wie er schreibt, ist ein 27jähriger Longmorn, den man jetzt über seine Website bestellen kann. 191 Flaschen davon, mit 53.8% abgefüllt, natürlich nicht kühlfiltriert und nicht gefärbt, sind davon erhältlich. Der Preis: 55 Pfund. Der Whisky wurde im September 1985 destilliert und reifte über 27 Jahre in einem Oak Hogshead. In die Flasche kam er gestern. Obwohl beim Abfüllen, so Martin, eine Filterung vorgenommen wurde, um die gröbsten Fassreste zurückzuhalten, können die Flaschen ab Boden dennoch kleine Partikel enthalten (Blackadder verkauft das als „Raw Cask“).

Die Versandkosten aus England sind nicht gerade niedrig – aber wer in seinem Shop ein wenig stöbert, der kann mit einer Bestellung von mehreren Flaschen die Kosten pro Flasche dann doch deutlich senken…