Dienstag, 19. Januar 2021, 11:41:59

Nikka veröffentlicht Yoichi und Miyagikyo mit Apfel Brandy Finish

Die beiden limitierten Abfüllungen feiern den 100. Jahrestag der Hochzeit zwischen Masataka Takesturu und Jessie Roberta (Rita) Cowan

Zwei neue japanische Whiskys sind von Nikka weltweit, allerdings in geringer Stückzahl veröffentlicht worden: Die neuen Yoichi Apple Brandy Finish und Miyagikyo Apple Brandy Finish haben nach der unsprünglichen Reifung, für die wir keine Dauer kennen, jeweils sechs Monate in Fässern verbracht, in denen zuvor Apfel Brandy war. Dadurch sollen die beiden Whiskys sehr fruchtigen Charakter zeigen.

Unterschiedlich schmecken Sie natürlich, denn der Yoichi ist rauchig: Er zeigt an der Nase Äpfel aus dem Bratofen, danach setzt sich die Rauchigkeit durch. Am Gaumen findet man kandiere Äpfel und Birnen und eine leichte Rauchigkeit.

Der Miyagikyo bringt in der Nase Äpfel, Vanille, Honig, Salbe und Eisenkraut, am Gaumen dann Frucht und Akazienhonig.

Beide Bottlings wurden mit 47% vol. abgefüllt und feiern den 100. Jahrestag der Hochzeit zwischen Masataka Takesturu und Jessie Roberta (Rita) Cowan, die – weniger als ein Jahr nach ihrem Kennenlernen – in Glasgow am 8 Januar 2020 heirateten.

In Deutschland sind die limitierten Abfüllungen bei einigen spezialisierten Händlern zu finden.

Flaschenabbildungen mit freundlicher Genehmigung von whiskybase.com

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X