Freitag, 24. Januar 2020, 06:27:27

Pernod Ricard: Unterkühlte Zahlen

Glenallachie for whic

pernod

BBC beleuchtet die aktuellen Zahlen für Pernod Ricard – und fragt sich dabei, ob der aktuelle Whiskyboom nicht langsam an sein Ende gelangt. Gründe dafür sieht BBC nicht nur in den Zahlen von Pernod Ricard (dazu kommen wir etwas später), sondern in der Gesamtschau der unlängst veröffentlichten Daten von Diageo und Edrington. Auffällig ist zunächst einmal, dass gerade im Hoffnungsmarkt China nicht nur die hochpreisigen Whiskys, die dort ja für alle Produzenten das Hoffnungsgebiet waren, durch die Anti-Korruptionsgesetze deutlich weniger gut verkauft werden – auch im Niedrigpreissegment sieht es es in Südostasien wenig rosig aus. Die Marke 100 Pipers, zum Beispiel, ist in Thailand massiv eingebrochen – wohl weil sie im Marketing nicht mehr die Aufmerksamkeit bekam, die sie vorher erhielt.

Global tun sich die Niedrigpreisigen von Pernod Ricard eher schwer: Ballantines verlor 4% mengenmäßig und 6% wertmäßig. Chivas Regal verkaufte sich 5% besser, ohne dass das im Volumen Auswirkungen gehabt hätte. Großer Lichtblick war Glenlivet – hier gab es zweistellig Zuwächse, sowohl im Wert wie auch in der Menge. Hoffnungsmarkt momentan ist die Türkei – dort geht man ja von einem sehr niedrigen Niveau aus.

BBC subsummiert den Artikel mit der Bemerkung, dass der Erfolg von Whisky beileibe kein Selbstläufer sei sondern cleverer Marketingstrategien bedarf. Oder anders gesagt: Wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht, trägt sie an der falschen Stelle.

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Serge verkostet: Weitere acht Abfüllungen aus Caol Ila

Wieder lauter Unabhängige, und wieder alle gut bis ausgezeichnet...

The Whisky Exchange realsiert in London seine dritte Filiale

Die Eröffnung der Zweigstelle in der Nähe des Borough Markets ist Ende des Monats

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019
X