Gleich östlich der Isle of Skye liegt die weitaus kleinere Isle of Raasay – mit gerade mal 120 Einwohnern und – für Schottland mittlerweile ungewöhnlich – genau keiner Destillerie. Noch. Denn schenkt man einem Artikel in der West Highland Free Press Glauben, dann soll es in der Tat mit Anfang 2017 auch dort eine eigene Destillerie geben, die 11 der 120 Einwohner Arbeit bieten wird.

Raasay liegt östlich von Skye. Bild: Google Maps.
Raasay liegt östlich von Skye. Bild: Google Maps.

Hinter dem Projekt steht ein Unternehmen aus Edinburgh, R&B Distillers. Der Chef des Unternehmens, Managing Director Alasdair Day, hat zu Beginn des Jahres ein pre-planning proposal bei den zuständigen Behörden eingereicht (schon damals haben wir davon berichtet) und führt nun gerade eine Umweltverträglichkeitsstudie durch. Nun heißt es, dass man im September die Planning Application einreichen wird – das Projekt scheint derweilen also auf Schiene zu sein.

Neben der kleinen Destillerie will man auch ein Hotel für Gäste bauen – oder besser gesagt: eines aus der viktorianischen Zeit wieder in Schuss bringen und dafür nutzen. Wenn Sie übrigens mit Google Street View die Insel besichtigen wollen, können Sie das auf unserer interaktiven Karte hier tun (reinzoomen, Street Map Icon über dem Zoombalken über einer nun auf der Karte blau markierten Straße ablegen und herumspazieren).