Nach der Wochenendpause geht es trotz Feiertag für Serge Valentin weiter auf seiner Whiskyreise durch Kontinentaleuropa, heute mit dem vierten Teil, der ihn in die Tschechische Republik, Österreich und die Schweiz führt. In Tschechien wird der Hammer Head verkostet, in Österreich wendet sich Serge einer Vorarlberger Destillerie zu, und in der Schweiz sind es gleich drei verschiedene Destillerien, die sein Interesse geweckt haben – und die alle drei den Siegespreis von heute einfahren können. Hier einmal die Wertungen der Verkostung im Einzelnen:

  • Hammer Head 23 yo 1989 (40.7%, OB, Czech Republic, single malt, +/-2013): 79 Punkte
  • Pfanner ‘Classic’ (43%, OB, Austria, single malt, +/-2014): 69 Punkte
  • Säntisblick (48%, OB, Switzerland, single malt, +/-2014): 80 Punkte
  • Säntis Malt 9 yo ‚Edition Formosa‘ (53%, OB, Switzerland, single malt, 432 bottles, 2014): 86 Punkte
  • Langatun 4 yo 2010/2014 ‚Old Eagle‘ (44%, OB, Switzerland, rye, 300 bottles): 83 Punkte

Home-Flaschen