Bei der International Wine & Spirit Competition (IWSC) wurde der Black Forest Rothaus Single Malt besonders ausgezeichnet. Darüber informiert uns die deutsche Destillerie Kammer-Kirsch in ihrer heutigen Presseaussendung, welche Sie hier folgend finden:

Mit 47 Jahren Erfahrung gilt die International Wine & Spirit Competition (IWSC) als der renommierteste und angesehenste Wein- und Spirituosenwettbewerb der Welt. Mit einer Rekordzahl an eingereichten Spirituosen aus mehr als 80 Ländern lassen sich klar neue Trends in der Spirituosenwelt erkennen. Die Whiskies ohne Altersangabe sind auf dem Weg den langjährigen Mythos „je älter desto besser“ aus der Welt zu schaffen. Das Augenmerk wird auf die Kunst der Mischung und nicht auf die prestigeträchtige Altersangabe gelegt.

Der eingereichte Black Forest Rothaus Single Malt (Abfüllung 2017) bekommt unter den eingereichten Spirituosen in der Kategorie „Germany -Single Malt- No Age Stated“ die höchste Auszeichnung „SILVER OUTSTANDING“.

Die von Anfang an am deutschen Markt ausgerichtete Positionierung des Black Forest Rothaus Single Malts hat sich zu einem erkennbaren Konsumtrend in der Welt der Spirituosen durchgesetzt.

Schon seit der ersten Abfüllung im Jahre 2009 wird die limitierte Auflage des Black Forest Rothaus Single Malts unter den Whisky-Liebhabern in Deutschland jedes Jahr mit Spannung erwartet. Die vom ersten bis zum letzten Schritt handwerklich gefertigte Komposition zeichnet sich auch dieses Jahr mit einer hervorragender Qualität aus. Die anfängliche süße Würze mit Anklängen von Rosinen und Vanille an der Nase entfaltet am Gaumen leichte Noten von Zartbitterschokolade, Trockenpflaumen und Aprikose. Der langanhaltende Abgang macht den goldgelben Whisky zum wahren Genuss.

Als mutiger Neuling auf dem Gebiet der Whiskyherstellung vereint die Destillerie Kammer-Kirsch in einer kongenialen Partnerschaft die eigene traditionsreiche Brennkunst mit der Braukunst der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG in einem ausdrucksstarkem Whisky.

In der Badischen Staatsbrauerei Rothaus im Hochschwarzwald wird der Whisky aus speziellem Malz und besonders weichem Rothauser Brauwasser gemaischt und vergoren. In der Destillerie Kammer-Kirsch in Karlsruhe wird er anschließend in kleinen Kupferbrennblasen aromaerhaltend zweifach destilliert. Danach reifte der Whisky in Ex-Bourbon Fässern aus weißer Eiche bis zu seiner Vollendung. Auf seine Alkoholstärke wird er mit Brauwasser aus Rothaus eingestellt.

Die Auszeichnungen auf nationalen und internationalen Wettbewerben bestätigen immer wieder aufs Neue die besondere Whisky Expertise der Destillerie.

BISC 2017 „Germany Whiskey Destillerie of the Year“

BISC 2017 Black Forest Rothaus Sherry Cask Finish 2016 – Gold

BISC 2017 Black Forest Rothaus Highland Cask Finish 2016 – Bronze

WSA 2017 Black Forest Rothaus Single Malt Whisky 2016 – Double-Gold Medaille

WSA 2017 Black Forest Rothaus Lemberger Cask Finish 2016 – Gold