Dienstag, 09. März 2021, 01:23:53

Whisky im Bild: Zu Besuch bei Dallas Dhu (22 Bilder, 2017)

Diese alte Brennerei ist ein Museum

Während der großen Krise des schottischen Whiskys in den 70er- und 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts kam für eine große Zahl der Brennereien das Aus. Recht viele wurden nach ihrer Stilllegung einfach abgerissen, bei einigen Destillerien fanden die Lagerhäuser noch Verwendung. Auch die Speyside-Brennerei Dallas Dhu beendete in dieser Zeit ihre Produktion, 1983 wurde die Brennerei geschlossen. Doch es gab für Dallas Dhu einen besonderen Plan. Die Einrichtung, die alten Geräte und die Gebäude wurden aufwändig renoviert. Fünf Jahre nach ihrer Schließung öffnete Dallas Dhu wieder, jedoch nicht als Destillerie, sondern als Museum. Seit dem kann hier die Herstellung von Whisky mit ihren verschiedenen Arbeitsschritten erfahren werden. Im letzten Monat überzeugten wir uns vor Ort. Begleiten Sie uns bei unserem Museums-Rundgang: Navigieren Sie bitte mit untenstehenden Schaltflächen zur nächsten Seite…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X