Von Glenmorangie hat uns eine Pressemitteilung zu ihrem Upcycling-Projekt mit Whiskyfässern erreicht, das sie gemeinsam mit Finlay und Co. umgesetzt haben. Man verwendet gebrauchte Whiskyfässer, um daraus Sonnenbrillen herzustellen. Eine nette Idee – hier ist der Text dazu:

Upcycling liegt im Trend:
Glenmorangie und Finlay & Co. verwandeln Whiskyfässer in stylische Sonnenbrillen

Holz besitzt eine Seele: Stimmung, Charakter, Schönheit von etwas, das mit seinen ganz eigenen Regeln wächst. Geschmacksprägend zur Whiskyreifung. Ungewöhnlicher Werkstoff für stilvolle Modeaccessoires. Erstmals verwandeln eine Destillerie für feinsten Scotch Single Malt Whisky und eine junge Londoner Brillen-Manufaktur ehemalige Whiskyfässer in hochwertige, handgefertigte, stylische Sonnenbrillen.

sungltitle

Im Mittelpunkt der Kooperation stehen die hölzernen Fässer aus amerikanischer Weißeiche, die für zehn Jahre den Glenmorangie Original zur perfekten Balance und verlockender Komplexität verwandeln. Aus jedem Fass konnten in 16 aufwendigen Schritten rund 60 Sonnenbrillen gefertigt werden. „Dieses Holz ist eine Freude, seine einzigartige Maserung. Die grandiose Textur, die wir für jede Brille enthüllten,“ sagt David Lochhead von Finlay & Co. Dr. Bill Lumsden, Direktor of Distilling und Whisky Creation ist überzeugt, dass die tiefe Verbindung zu Holz eine wunderbare Kooperation zwischen den beiden Marken darstellt: „Zeit, Pflege und Respekt für das Holz unserer Fässer, die wir nur zweimal verwenden, verleiht Glenmorangie Original seinen einzigartigen Charakter. Diese Philosophie von Handwerkkunst verbindet uns mit Finlay & Co.“

Gemeinsam mit einer Flasche Glenmorangie Original und zwei Tumblern ist diese besondere Sonnenbrille in limitierter Auflage und einzeln nummeriert über GlenmorangieShop.de zum Preis von 399€ erhältlich.

botsun