Dienstag, 29. November 2022, 04:49:38

PR: Knockeen Hills Poteen kehrt zurück nach Deutschland (mit Tasting Notes)

Von irish-whiskeys.de haben wir eine Pressemitteilung über die Knockeen Hills Poteens erhalten, die ab sofort wieder in Deutschland erhältlich sind. Wir bringen sie für unsere Leser zusammen mit den offiziellen Tasting Notes:

Knockeen Hills Poteen, eine legendäre Poteenmarke kehrt zurück nach Deutschland.

Knockeen Hills stellt den Poteen auf einer Molkebasis her. Destilliert und abgefüllt wird er in Cork im Süden Irlands und wird dort auch abgefüllt. Es gibt den Poteen in drei verschieden Stärken: 60% Farmer Strength, 70% Extra Strength und 90% Gold Extra Strength. Außerdem ist er der einzige Poteen der derzeit legal mit 90% verkauft werden darf.

Die Geschichte

Es ist nicht bekannt, wann Poteen erstmals in Irland produziert wurde. Bekannt ist nur, dass irische Mönche die Destillationsapparate von einer Pilgerfahrt in den Süden mit nach Irland brachten. Dort fingen sie an Destillate aus Kartoffelschalen und Getreide herzustellen. Später kamen dann Molke, ganze Kartoffeln und Zuckerrüben hinzu.

Der Name Poteen stammt von dem gälischen Wort „Pota“ für Pot, das wiederum weist auf die kleinen Pot Stills hin, die benutzt wurden, um Poteenn herzustellen. Es gibt mehrere Schreibweisen für das Wort Poitin: Poitín, Poitin, Poteen, Potcheen. Jedes der Worte meint das gleiche Produkt. Von 1661 bis 1997 war die Herstellung von Poteen in Irland verboten und dementsprechend hoch war der Anteil des Schwarzgebrannten in Irland. Die Destillateure zogen sich in die Täler Irlands zurück, wo sie nachts ihren Poteen herstellten, denn tagsüber wäre der Dampf der Pot Stills zu sehr aufgefallen. Im Schutz der Berge fühlten sie sich sicher.

1997 wurde Poteen wieder legalisiert und bekam die Auflage, dass er mindestens 40% enthalten muss.

Knockeen Hills Poteen

Knockeen Hills Poteen wurde erstmals 1996 produziert und somit war die erste Auflage dieses Poteens noch in illegaler Herstellung. Es ist auch der Poteen, der ab 1997 erstmals legal verkauft werden durfte. Die Basis bildet ein irisches Molkedestillat, dass mit 96% produziert wird. Dieses Alleinstellungsmerkmal hat der Poteen bis heute, auch wenn er heute mit „nur“ noch 90% verkauft wird. Die Molke wird zusammen mit verschiedenen Botanicals vierfach destilliert, so dass der Poteen einen unvergleichlichen weichen und angenehmen Geschmack erhält.

Alle drei Knockeen Hills Poteens wurden bereits mit Medaillen bei dem IWSC ausgezeichnet.

Der Knockeen Hills Extra Gold Strength lässt sich wunder bar mit ein paar Tropfen Wasser pur genießen und er eignet sich sehr gut als Basis für verschiedene Cocktails oder Longdrinks. Er enthält alle Eigenschaften eines „old-faishoned“ Poteen.

Über Irish Whiskeys sind ab sofort der 60% und 90% Poteen erhältlich.

 

Tasting Note Knockeen Hills Farmer Strength 60%:

Aroma: leichte Vanille, etwas Süße, ganz viel Frucht mit Melonen- und Zitrusnoten
Geschmack: Früchte, sehr weich, frisch
Nachklang: warmes und weiches Finish mit Fruchtnoten

Knockeen Hills 60

Tasting Note Knockeen Hills Extra Gold Strength 90%:

Aroma: Fruchtnoten von Zitrone und Sommerfrüchten, etwas Süße
Geschmack: wärmend mit Würze, sehr fruchtig, Vanillenoten
Nachklang: langer warmer Abgang

Knockeen Hills 90

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -