Dienstag, 07. Dezember 2021, 16:21:32

PR: Neu – Bruichladdich Black Art 9.1

Ab 1. November ist dieser 29 Jahre alte geheimnisvolle Whisky, dessen Komposition nur der Master Distiller kennt, in Deutschland erhältlich

Die neueste Edition des Bruichladdich Black Art, der Bruichladdich Black Art 9.1, ist heute von der Brennerei auf Islay offiziell vorgestellt worden. Der Whisky, dessen Zusammensetzung ein Geheimnis des Master Distillers, aktuell Adam Hannett, ist, ist ab 1. November auch in Deutschland verfügbar.

Was man – trotz aller Geheimnisse um die Serie – an Fakten zur Veröffentlichung freigegeben hat, präsentieren wir Ihnen einerseits in der Pressemitteilung, andererseits auch in einem Fact Sheet als PDF für Sie zum Downloaden:


NEUE EDITION | Bruichladdich Black Art 9.1

„Bei dieser Black Art Ausgabe habe ich mich von der Vorarbeit in den Anfangstagen dieser Serie inspirieren lassen, als es ein unermüdliches Streben nach komplexen Aromen- Profilen gab. Dieser Whisky ruhte in einigen der besten Fässer, manchmal nur für ein paar Wochen, und wurde mit einer zarten Fruchtnote reicher weiterverarbeitet. Geduldig wartend, sorgfältig beobachtend und probierend, hat jedes neue Fass zu diesem einzigartigen Aromen-Profil beigetragen.“

Adam Hannett, Head Distiller Bruichladdich Distillery

Nur wenige hätten sich vorstellen können, was die Bruichladdich Distillery in den Jahrzehnten nach der Renaissance der Brennerei im Jahr 2001 werden würde. Die dynamische Gemeinde auf der Isle of Islay an der Westküste Schottlands würde eine schlummernde viktorianische Brennerei aus der Asche erwecken, um eine progressive Neuinterpretation des schottischen Whiskys zu verfolgen.

Während eine ganze Auswahl jugendlicher Malts veröffentlicht wurde, reiften parallel die vor der Schließung destillierten Single Malts geduldig in den Lagerhäusern am Ufer des Loch Indaal. Diese Fässer wurden von Generation zu Generation weitergegeben, um eines Tages zu einer sorgfältig komponierten Cuvée zu werden.

Mit weniger als 1% aller Single Malts in den Lagerhäusern der Brennerei, sind die ältesten Destillate zu den am meisten geschätzten geworden. Diesem endlichen Black Art Jahrgang 1992 wurde, auf seiner 29-jährigen Reise von Fass zu Fass, größte Aufmerksamkeit geschenkt.

Dieser ungetorfte Scotch Single Malt Whisky wurde in Fässern aus hochwertiger Eiche, unter absoluter Geheimhaltung des Rezepts, gereift. Es ist die neunte Ausgabe und somit die älteste Black Art Abfüllung aller Zeiten. Dies ist die Quintessenz, unvergleichlich, Schwarze Kunst.

Bruichladdich Black Art 09.1 ist ab dem 01. November 2021 online und im Handel erhältlich. Er wurde in der Brennerei auf Islay mit 44,1% Vol. abgefüllt und ersetzt den Black Art 08.1 im aktuellen Bruichladdich-Sortiment.

AUF EINEN BLICK

Bruichladdich Black Art 9.1

  • Neunte Black Art Edition
  • Adams fünfter Black Art
  • Jahrgang 1992
  • 29 Jahre gereift
  • Ungetorfter Islay Single Malt Scotch Whisky
  • Fasstyp: k.A. (Adams Geheimnis)
  • 44,1% vol.
  • UVP 455,00€

Verfügbar ab dem 01. November 2021 (solange der Vorrat reicht)

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X