Einen schönen Erfolg vermeldet die Rugen Distillery aus der Schweiz bei der International Wine & Spirit Competition: Dort wurden die Produkte der Brennerei gleich vierfach ausgezeichnet. Wir gratulieren dem Unternehmen herzlich – und bringen für mehr Infos dazu die untenstehende Pressemitteilung:


Rugen Distillery an der International Wine & Spirit Competition vierfach ausgezeichnet

Interlaken, 25. Juli 2018: Die jährliche International Wine & Spirit Competition (IWSC) 2018 hat vier Produkte der Rugen Distillery mit Bestnoten ausgezeichnet. «Die Freude ist gross, dass es gleich vier unserer Produkte wieder in die Ränge geschafft haben», bestätigt Remo Kobluk, Geschäftsführer der Rugenbräu AG. Der Swiss Mountain Single Malt Whisky «Ice Label» Edition 2018 holte mit der Auszeichnung Silver Outstanding 2018 einen Spitzenrang. Der Swiss Mountain Single Malt Whisky «Classic» und der Swiss Mountain Whisky Liqueur haben beide die Bewertung Silver 2018 erhalten und den Swiss Crystal Gin ziert die Auszeichnung Bronze 2018. «Es freut uns ganz besonders, dass unser Whisky Liqueur neu in der Liste der ausgezeichneten Produkte aufgenommen wurde», freut sich Kurt Althaus, Master Distiller bei der Rugen Distillery. «Solche Auszeichnungen sind für das ganze Team eine Bestätigung und echte Motivation, weiterhin feinste Destillate und Spirituosen für unsere Kundinnen und Kunden zu produzieren», so Althaus weiter.

Über die International Wine & Spirit Competition (IWSC)

Die International Wine & Spirit Competition findet dieses Jahr zum 49. Mal statt und ist heute noch genauso relevant wie 1969, als der Weinchemiker Anton Massel den «Club Oenologique» gründete. Massel hatte die Idee, einen Wein- und Spirituosen-Wettbewerb ins Leben zu rufen, der nicht nur auf einer organoleptischen Beurteilung beruhte, sondern bei dem auch alle teilnehmenden Produkte einer chemischen Analyse unterzogen würden. Das ursprüngliche Ziel des Wettbewerbs war, hervorragende Weine und Spirituosen aus aller Welt auszuzeichnen. Dieses Ziel gilt auch heute noch und soll die Anerkennung von hochwertigen Produkten fördern. Produkte aus rund 90 Ländern werden für den Wettbewerb angemeldet und jede Probe wird entsprechend seiner Klasse beurteilt. Der Wettbewerb setzt einen internationalen Qualitätsstandard und ist in dieser Form einzigartig. Es stehen für ihn spezielle Räumlichkeiten, ein hauseigener Keller und über 400 globale Experten, die 7 Monate im Jahr Produkte bewerten, zur Verfügung.